[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Yoshi's Island: Super Mario World 2 (Super NES)
«« Yoshi's Cookie ««  »» Young Merlin »»
Boxarts
AU-PAL (Front)
Ø Wertungen
96% (4 Mags)
90% (18 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Nintendo
Datenträger: 16 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
5. August 1995
4. Oktober 1995
6. Oktober 1995
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Um die für SNES-Verhältnisse z. T. gewaltigen Grafikeffekte darstellen zu können, verwendet das Spiel den verbesserten "Super FX 2"-Chip. Zudem erschien 2006 ein Nachfolger mit dem Titel "Yoshi's Island DS" für den Nintendo DS.
 

Spiele die ebenfalls dem "Mario"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Yoshi kehrt zurück, um Baby Mario im Nachfolger von Super Mario World zu retten!

Kamek, der heimtückische Magikoopa aus Bowsers Königreich, läßt nichts unversucht, um Baby Mario in seine Gewalt zu bringen! In dieser Fortsetzung des legendären Super Mario World-Abenteuers übernimmst Du die Rolle von Yoshi. Deine Aufgabe ist es, Baby Mario sicher zu seinen Eltern zurückzubringen, während Kameks Schergen Dir dicht auf den Fersen sind.
Ist Yoshi dem Wettlauf mit der Zeit gewachsen? Hilf ihm, die verrücktesten Stellen zu meistern und mit seinem Eierschuß die Gegner zu verblüffen. Erforsche die riesigen Gebiete der Yoshi-Insel, stell Dich unglaublichen Gegnern und laß Dich von der faszinierenden Bilderbuch-Grafik verzaubern.

  • 16 MBit, das sind 6 Welten mit jeweils 8 gigantischen Levels!
  • Fantastische Special Effects durch "Morphomation" - Skalierungen, Rotationen und 360 Grad Scrolling.
  • Riesige Charaktere und noch größere Endgegner versetzen Dich ins Staunen!
  • Mit batteriegestützten Speicher.


Englisch:
Yoshi Returns to Save Baby Mario in this Sequel to Super Mario World!

The Evil Magikoopa, Kamek, is out to kidnap Baby Mario! In this sequel to Super Mario World, you play as Yoshi. Your goal is to successfully carry Baby Mario back to his parents in the Mushroom Kingdom while avoiding all of Kamek's clever traps and evil minions. Enjoy the various backgrounds of the rich and vibrant locales of Yoshi's Island as you race to complete your quest.
Is Yoshi up to the momentous task at hand? Help him toss his eggs, manipulate unique objects and solve puzzling situations! When in doubt, don't be afraid to try EVERYTHING!

  • 16 megs of memory provide 6 worlds - each with 8 stages!
  • Morphmation delivers powerful special effects - scaling, rotating, and 360 degree scrolling.
  • Huge characters and even bigger bosses require quick thinking!
  • Battery back-up to save your progress.

Screenshots (Anzahl: 5) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 31)
Gastkommentar schreiben
Name: Black Diamond    Beiträge: 648 07.07.2012 um 00:50:47 Uhr
Original von 7thGuest
Ich finde es gut, wenn Entwickler etwas Neues wagen, anstatt sich auf dem Erfolgsrezept bisheriger Spiele auszuruhen. Damit riskieren sie zwar, alte Fans zu vergraulen, haben auf der anderen Seite aber natürlich auch die Chance, neue hinzuzugewinnen. Und außerdem: Zwei Dutzend zum Verwechseln ähnliche Mega-Man- oder Street-Fighter-Verschnitte braucht doch nun wirklich kein Mensch!

Da hast du einen wichtigen Punkt angeschnitten. Unter deinem Gesichtspunkt bin ich auch der Meinung das Super Mario World 2 in die Welt gepaßt hat und ein intessanter Versuch war. EIN VERSUCH. Mehr aber nicht. Vergrauelt wurden die Fans bestimmt nicht. Nur, wer damals auf ein neues Super Mario World im Stile von Teil 1 gehofft hat, so wie ich, war von YI enttäuscht. Etwas verändern ist immer gut. Aber muß es denn gleich ein völlig neues Konzept sein? Zumal sich die Entwickler ja wirklich viele Jahre Zeit gelassen haben. Ich bin für dezente Änderungen und Verbesserungen. Ein neues Konzept auf ein bestehendes Konzept zu bügeln finde ich daneben. Das sah für mich eher so aus, als ob man sich mit dem großen Namen damals die Spieler erkaufen wollte. Dann hätte man lieber nebenher eine zweite Serie anfangen sollen. Nach deiner Aussage hat sich auch Final Fantasy im Kern nie wirklich verändert. Den FF-Machern ist aber der schmale Grad gelungen nur genau die Sachen zu ändern, um die Stammspieler bei der Stange zu halten und ein paar neue hinzu zugewinnen. Das ist Nintendo damals mit YI nicht gelungen. Zum Glück kam danach Super Mario 64 statt ein weiteres YI.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.224 07.07.2012 um 00:33:28 Uhr
Original von 7thGuest
Ich finde es gut, wenn Entwickler etwas Neues wagen, anstatt sich auf dem Erfolgsrezept bisheriger Spiele auszuruhen. Damit riskieren sie zwar, alte Fans zu vergraulen, haben auf der anderen Seite aber natürlich auch die Chance, neue hinzuzugewinnen. Und außerdem: Zwei Dutzend zum Verwechseln ähnliche Mega-Man- oder Street-Fighter-Verschnitte braucht doch nun wirklich kein Mensch!

Ich stimme dir zu, dass Entwickler auch mal was neues ausprobieren sollen (auch wenn ZU VIEL neues, manchmal auch nicht das Wahre ist, wie die Vergangenheit leider schon ein paar Mal gezeigt hat) und im Grunde ist es auch ok, dass Miyamoto damals mit Yoshi's Island mal was neues ausprobieren wollten.

Heutzutage, nach all den Jahren, kann man allerdings zurückblickend feststellen, dass Yoshi's Island keinen großen Einfluss auf das Mario-Franchise hatte. Eigentlich sind nur der Pseudo-Nachfolger "Yoshi's Story" und das richtige Sequel "Yoshi's Island DS" erschienen, mehr bislang aber nicht. Spontan fallen mir auch keine Elemente aus YI ein, die bei späteren Mario Jump'n'Runs übernommen wurden.

Eigentlich ist es sogar so, dass man wieder zurück zu den SMB-Spielen gegangen ist. Die  "New Super Mario Bros."-Reihe wurde als SMB-Revival-Serie gestartet und auch das zuletzt erschienene 3D-Mario "Super Mario 3D Land" orientiert sich sehr stark an die Bros.-Reihe bzw. an SMB3. Letzteres hat auch scheinbar wieder größeren Einfluss auf NSMB2 (3DS), da dort, wie bei SM3DL Tanooki-Mario wieder dabei ist und erstmals seit der NES-Vorlage auch wieder die P-Leiste vorhanden zu sein scheint.

Nach dem Erfolg den Yoshi's Island damals gehabt zu haben scheint, unterstützt von dem Hype der Zeitschriften, ist es mMn einerseits schon sehr verwunderlich, dass man das Franchise nicht weiter ausgebaut hat. Auf der anderen Seite habe ich allerdings auch den Eindruck, dass "Yoshi's Island DS" etwas untergegangen ist oder es waren viele der Meinung, dass es sich bei dem Spiel nur um einen (aufgebohrten) Port der SNES-Version handelt. Dabei ist es ein waschechter Nachfolger mit komplett neuen Levels und neuen Features wie z.B. verschiedene Babys mit denen Yoshi verschiedene Fähigkeiten bekommt.

Aber wer weiß, evtl. erscheint ja irgendwann doch noch ein Yoshi's Island 3.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 07.07.2012 um 00:08:05 Uhr
Original von hudsh
"Doki Doki Panic" hatte mehr mit Mario zu tun als dieser Teil.  :motz:
Ich finde es gut, wenn Entwickler etwas Neues wagen, anstatt sich auf dem Erfolgsrezept bisheriger Spiele auszuruhen. Damit riskieren sie zwar, alte Fans zu vergraulen, haben auf der anderen Seite aber natürlich auch die Chance, neue hinzuzugewinnen. Und außerdem: Zwei Dutzend zum Verwechseln ähnliche Mega-Man- oder Street-Fighter-Verschnitte braucht doch nun wirklich kein Mensch!
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 06.07.2012 um 20:13:17 Uhr
Gutes bis sehr gutes Jump'n'Run, aber leider nicht viel mehr. Ich halte die hohen Wertungen von einst auch für reichlich übertrieben. "Doki Doki Panic" hatte mehr mit Mario zu tun als dieser Teil. 
1x editiert. Zuletzt am 06.07.2012 um 20:22:18 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 597 05.07.2012 um 09:04:45 Uhr
Original von PaffDaddy
hm, kann es sein das ihr nicht sooo die super mario spieler seid?

Da SMB3 und SMW zu meinen Lieblingsspielen gehören, muss ich definitiv sagen: Nein, ich bin "Mario-Spieler" durch und durch.

Das Problem ist aber ähnlich zu "Super Mario Land 3". Ich bin großer Fan von Super Mario Land 2 und war eher enttäuscht, dass Mario nicht mehr die Hauptrolle in den folgenden Teilen spielen sollte. Allein die Fähigkeiten und das Sprungverhalten konnten mich bei Wario nicht mehr so wirklich überzeugen, auch wenn es tolle Spiele sind.

So ist es auch bei Yoshi's Island: Es ist einfach kein Mario-Spiel. Es ist ein Yoshi-Hüpfer mit Schussfunktion, einem plärrenden Mario und Knuddeloptik. Nicht ganz das, was ich mir von Mario erhofft hatte. Es spielt sich einfach auch anders als SMB3 und SMW.

Ich mag es allerdings trotzdem sehr, nur kann ich die Hype-Wertungen von damals nicht nachvollziehen. Es ist meiner Meinung nach NICHT das Über-Jump 'n Run im Sinne von >95% und 1+. Warum? Weil das Spieldesign mit Mario-Baby und Eier verschießen eben nicht an die Verwandlungskünste und das Leveldesign von wirklichen Mario-Spielen herankommt. Zugegeben: Da gibt es IMO nur SMB3 (8-Bit-Perfektion) und SMW, aber genau in dieser Tradition hätte ich mir ein neues Mario gewünscht.

Trotzdem ist YI ein toller Titel und ich habe ihn stundenland gerne gespielt. Aber so rund spielt er sich nicht, als dass es der perfekte 2D-Hüpfer wäre.

Aber das ist nur mein Senf...
1x editiert. Zuletzt am 06.07.2012 um 20:32:05 Uhr Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 04.07.2012 um 23:37:26 Uhr
du könntest die snes fassung zum vergleich einfach im emulator testen.
von nervigem respawning is mir da nix bekannt...

Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.224 04.07.2012 um 22:18:17 Uhr
Original von PaffDaddy
hm, kann es sein das ihr nicht sooo die super mario spieler seid?
das plärren hört man ja nur bei feindkontakt (und selbst da normal nur für 1,2 sek. bis man mario wieder hat)...
mich und scheinbar millionen andere hat das nie genervt (weil es seltenst passiert ist), zumindest hab ich das nirgens gelesen (schon gar nicht gesehen daß es ne abwertung deswegen gab).
für mich is super mario world 2 das ganz klar beste mario auf 16bit (auch besser als der vorgänger).

Es geht ja nicht darum, wie oft oder lang man das Geschrei hört, denn zumindest mir geht es so, dass es mich nervt sobald ich es höre... egal ob 1 Sek. oder 10. Gibt aber doch nicht gerade wenig Leute, denen es auch so geht. Letztens habe ich durch Zufall mitbekommen, dass es wohl für Action Replay einen Code gibt um Marios Geweine zu deaktiveren. Wäre ggf. mal eine Idee, falls ich irgendwann mal wieder Lust auf das Spiel bekommen sollte.

Abgesehen davon ist mir Letztens, als ich die GBA-Umsetzung etwas gespielt habe, aufgefallen, dass das Respawnen der Gegner auch ganz schön nervig sein kann. Ich weiß nicht, ob das auf dem SNES teilweise auch so extrem war, zumindest ist es mir damals nicht so bewusst aufgefallen. Auf jeden Fall ist es bei der Handheld-Version teilweise fast schon so, dass Gegner sofort wieder da sind, sobald deren Ausgangsposition aus dem Sichtfeld/Bildausschnitt verschwindet und man wieder zurück rennt. Speziell bei den unterirdischen Levels hat mich das schon etwas gestört, da ich dort öfter mal hin und her gerannt bin um z.B. Schlüssel für die verschlossenen Hütten mit den Bonusspielen zu finden.

Dazu kommt noch, dass die Laufgeschwindigkeit der Spielfigur in Yoshi's Island etwas höher ist als bei den vorherigen Mario-Teilen und ich daher doch gelegentlich in Gegner reingerannt bin (z.B. die Shy-Guys die auf Stelzen über die Wiesen laufen).

Die beiden zuletzt genannten Punkte führen dazu, dass ich persönlich finde, dass sich YI vom Spielfluss her etwas holpriger spielt als z.B. SMB3 und SMW.

Interessant finde ich auch, dass Nintendo der YI-Reihe, trotz der damaligen äußerst positiven Reaktion der Fachpresse, nicht mehr groß weiterverfolgt hat. Yoshi's Story wirkte gegenüber YI deutlich abgespeckt und erst 2006 kam mit Yoshi's Island DS eine richtige Fortsetzung, die aber nicht mal mehr von Nintendo selbst, sondern von Artoon produziert wurde. Danach wurde die Reihe scheinbar komplett zugunsten der SMB-Revival-Reihe New Super Mario Bros. aufgegeben, wie es scheint.

Mir persönlich macht das zwar eher weniger aus, da eben schade für die Fans von YI.
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 04.07.2012 um 22:17:45 Uhr
ich finde die wertung passt allgemein.
mehr grafik, sound und spielspaß waren halt auf einem modul in diesem genre und zu der zeit nicht machbar auf 16bit.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 04.07.2012 um 22:11:06 Uhr
Naja...das ist doch aber Geschmackssache. Ich meinte übrigens die Bewertung der VG, nicht deine. Ich für meinen Teil spiele Super Mario World lieber als Super Mario World 2.
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 04.07.2012 um 20:43:33 Uhr
hm, kann es sein das ihr nicht sooo die super mario spieler seid?
das plärren hört man ja nur bei feindkontakt (und selbst da normal nur für 1,2 sek. bis man mario wieder hat)...
mich und scheinbar millionen andere hat das nie genervt (weil es seltenst passiert ist), zumindest hab ich das nirgens gelesen (schon gar nicht gesehen daß es ne abwertung deswegen gab).
für mich is super mario world 2 das ganz klar beste mario auf 16bit (auch besser als der vorgänger).
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0395 Sek.