[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
James Bond 007: GoldenEye (Nintendo 64)
«« James Bond 007: Die Welt ist nicht genug ««  »» Jeopardy! »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
93% (4 Mags)
93% (14 User)
Infos
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Rare Ltd.
Datenträger: 96 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
23. August 1997
25. August 1997
25. August 1997
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
Erschien aufgrund der Indizierungsgefahr nicht in Deutschland.
 

Spiele die ebenfalls dem "James Bond"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Du bist Bond, James Bond...

...und die Suche nach dem Abwehrsatelliten GOLDENEYE stellt Deine Fähigkeiten als Geheimagent auf eine harte Probe!

  • Erlebe einen der erfolgreichsten Ego-Shooter!
  • Geschick und Köpfchen sind entscheidend!
  • Knallharter, actiongeladener 4-Spieler-Modus!


Englisch:
Your name is Bond, James Bond...

...and you will need all your skills and knowledge to find the defence satellite GOLDENEYE!

  • One of the most intense 3D shoot'em ups ever!
  • Both brains and brawn are needed to succeed!
  • Never-tingling 4-Player Mode!

Screenshots (Anzahl: 12)
Zeitschriftenscans
Video Games 10/97
by Goemon

Fun Generation 11/97
by Goemon

Total! 10/97
by Goemon

Mega Fun 11/97
by Segagaga00087

Kommentare (Anzahl: 19)
Gastkommentar schreiben
Name: niche    Beiträge: 100 22.04.2011 um 19:49:42 Uhr
Finde es selbst heute noch Klasse und im Gegensatz zu vielen anderen Genrevertreter egal auf welcher Plattform besaß das Game zu der Zeit viele Hitzones und die Gegner haben sich dementsprechend auch dahin gefasst bzw. reagiert. Das schaffen ja selbst heutzutage kaum FPS alla Art 
Das Leveldesign war auch gut, nur beim höchsten Schwierigkeitsgrad wurde es irgendwann bockschwer was z.B. an der Hardware lag, da man Gegner wegen Nebel etc. nicht sehen konnte aber Sie auf einen geschossen haben.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 27.01.2011 um 14:25:45 Uhr
Wie gesagt, Goldeneye war wohl wirklich nur beeindruckend, wenn man keinen PC besaß.

Seh ich nicht so. Blood und Shadow Warrior auf PC waren schon tolle Spiele - keine Frage. Hab ich auch gespielt bis zum Abwinken. Aber Goldeneye war auf seine Art trotzdem besonders.
Das ganze Spiel ist in sich stimmig. Die Grafik war schon gut für seine Zeit, Musik und Soundeffekte sind bis heute erstklassig (von der Musik von diesem Spiel hab ich mir sogar eine Audio-CD erstellt) und das Gameplay stimmt einfach von vorne bis hinten.
Man hat, finde ich, richtig das Gefühl, Bond zu sein, und dieses Geheimagentengefühl kommt so gut rüber wie in keinem anderen 007-Spiel. Muss allerdings sagen, dass ich es nur auf den ersten zwei Schwierigkeitsgraden durchgeschafft habe.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 27.01.2011 um 12:56:35 Uhr
Original von PaffDaddy

ich denke mal die meinungskästen der magazine beantworten die meisten deiner fragen.

Du meinst "Niedriger Schwierigkeitsgrad, wenig Herausforderung, gewöhnungsbedürftige Steuerung, schlechter Multiplayer"? Was ja im Meinungskasten der VG steht und dann noch 94% raushauen? Eine der höchsten Wertungen überhaupt trotz eigentlich gravierender Kritik? Nö, das macht jetzt nicht so unbedingt viel Sinn, auch wenn natürlich die Videospielmagazine damals immer von einem Extrem ins Nächste fielen und jedes neue Hypespiel als den Übermegasuperkracherhit beschrien (Wieviel Geld wohl so ein Tester vom Publisher bekam?  )
Wie gesagt, Goldeneye war wohl wirklich nur beeindruckend, wenn man keinen PC besaß. Denn die Matschgrafik von dem Spiel war nun auch nicht lebensecht und wurde von jedem Pentium 90 mit Voodoo 1 in die Tasche gesteckt (Quake 1 im 3DFX Modus etwa) und das obwohl das N64 theoretisch leistungsfähiger war.

Wie gesagt versteh ich halt nicht so ganz, warum das Spiel bis heute als Revolution und blabla abgefeiert wurde, wenn PC FPS schon meilenweit voraus waren, wesentlich innovativeres Gameplay und Abwechslung boten (Bessere Steuerung sowieso). Ich persönlich muss darüber eben einfach lachen
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 26.01.2011 um 22:16:04 Uhr
Original von ShadowAngel
Ich konnte den Hype schon damals nicht verstehen. Warum sowas spielen? Warum mit Gamepad? Da blieb ich lieber bei Duke Nukem 3D, Quake, Blood und Shadow Warrior.
Perfect Dark war später nett, besser als Golden Eye. Den Hype um Golden Eye werde ich nie verstehen, um das Spiel "genial" zu finden muss man wohl exklusiver Konsolenspieler sein. Denn selbst wesentlich ältere FPS Titel wie System Shock (1994) oder die Marathon Trilogie (1994-1996) auf Apple boten da spielerisch wesentlich mehr Tiefgang und Anspruch.



ich denke mal die meinungskästen der magazine beantworten die meisten deiner fragen.
den geschmack von 100% der gamer erreicht niemals ein spiel alleine, aber golden eye war ( wie auch z.b. final fantasy 7, super mario oder auch doom ) nah dran. perfect dark finde ich persönlich nicht besser, soviel zur geschmacksache.
1x editiert. Zuletzt am 26.01.2011 um 22:17:43 Uhr Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 26.01.2011 um 14:59:39 Uhr
Ich konnte den Hype schon damals nicht verstehen. Warum sowas spielen? Warum mit Gamepad? Da blieb ich lieber bei Duke Nukem 3D, Quake, Blood und Shadow Warrior.
Perfect Dark war später nett, besser als Golden Eye. Den Hype um Golden Eye werde ich nie verstehen, um das Spiel "genial" zu finden muss man wohl exklusiver Konsolenspieler sein. Denn selbst wesentlich ältere FPS Titel wie System Shock (1994) oder die Marathon Trilogie (1994-1996) auf Apple boten da spielerisch wesentlich mehr Tiefgang und Anspruch.
Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 11.10.2010 um 21:10:16 Uhr
GoldenEye 007 haben wir mal zu viert gespielt. Und das stundenlang! Und Spaß gemacht hat uns das obendrein auch noch!! Nach heutigen Maßstäben für mich nicht mehr nachzuvollziehen. 
Zitieren

Name: SP1282 (Gast) 26.03.2010 um 10:08:10 Uhr
Original von niche
Selbst heute macht es noch unheimlich Spaß. Würde gerne auch von Golden Eye ein Remake sehen da mir das Setting mehr zu sagt als das von Perfect Dark.

Golden Eye ist in sich stimmiger als PD, das für mich ab der 2. Spielhälfte irgendwie vom Reiz her stark nachgelassen hat.
Die Musik, die Story, die Locations - alles so, wie man es sich von einer gelungenen Filmumsetzung wünscht. Ein Remake wäre wirklich mal angebracht. Dann aber bitte mit dem "echten" ersten Level, wo man mit dem Boot das Seil für den Mauer-Sprung holen muss.
Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 188 25.03.2010 um 18:56:48 Uhr
naja, vorzeigetitel nicht mehr. dafür is das spiel zu träge und die steuerung zu überladen. aber die waffensounds sind immernoch genial 
Zitieren

Name: niche    Beiträge: 100 25.03.2010 um 18:26:19 Uhr
Einfach nur HAMMER   
Der vorzeige FPS auf Konsole. Selbst heute macht es noch unheimlich Spaß. Besonders motivierend waren auch die unterschiedlichen Schwerigkeitsgraden, die das Spiel mit zusätzlichen Missionszielen erweitert. Würde gerne auch von Golden Eye ein Remake sehen da mir das Setting mehr zu sagt als das von Perfect Dark.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0293 Sek.