[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
James Bond 007: GoldenEye (Nintendo 64)
«« James Bond 007: Die Welt ist nicht genug ««  »» Jeopardy! »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
93% (4 Mags)
93% (14 User)
Infos
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Rare Ltd.
Datenträger: 96 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
23. August 1997
25. August 1997
25. August 1997
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
Erschien aufgrund der Indizierungsgefahr nicht in Deutschland.
 

Spiele die ebenfalls dem "James Bond"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Du bist Bond, James Bond...

...und die Suche nach dem Abwehrsatelliten GOLDENEYE stellt Deine Fähigkeiten als Geheimagent auf eine harte Probe!

  • Erlebe einen der erfolgreichsten Ego-Shooter!
  • Geschick und Köpfchen sind entscheidend!
  • Knallharter, actiongeladener 4-Spieler-Modus!


Englisch:
Your name is Bond, James Bond...

...and you will need all your skills and knowledge to find the defence satellite GOLDENEYE!

  • One of the most intense 3D shoot'em ups ever!
  • Both brains and brawn are needed to succeed!
  • Never-tingling 4-Player Mode!

Screenshots (Anzahl: 12)
Zeitschriftenscans
Video Games 10/97
by Goemon

Fun Generation 11/97
by Goemon

Total! 10/97
by Goemon

Mega Fun 11/97
by Segagaga00087

Kommentare (Anzahl: 19)
Gastkommentar schreiben
Name: Segagaga00087    Beiträge: 201 09.06.2015 um 22:19:38 Uhr
Das beste war die von Multiplayer! Hab immer mit mein kleine Bruder gezockt.
Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 217 09.06.2015 um 01:20:20 Uhr
Goldeneye war einfach eine Wucht und eines der mitreißenden Spiele aller Zeiten. Trotz der Indizierung habe ich das Spiel damald ganz nornal beim Spirlwarenhändler für 160DM bekommen. Und da war ich gerade mal neun Jahre, sowas wäre heute wohl garnicht mehr möglich. Aufjedenfall war das Spiel dann über Monate der Dauerbrenner schlechthin im Modulschacht, sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer. Sehr geil war es, dass es drei unterschiedliche und sehr gut ausbalancierte Schwierigkeitsstufen gab, da konnte man sich wochenland dran festbeißen. Alles auf 00 Agent habe ich aber nie geschafft.

Vor Jahren hatte ich es mal wieder für ne Runde im Multi drin und es kam mir zumindest dort ziemlich schlecht gealtert vor und ich dachte immer gute Spiele altern nicht Vllt trügt mich auch meine Erinnerung...doch so oder so bleibt Goldeneye für mich ein absolutey Videospiel Highlight!
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 08.06.2015 um 19:44:49 Uhr
Das Spiel ist so einigen heutigen Vertretern weit voraus.
Gerade die verschiedenen Waffenmodi brachten enorm viel Tiefgang in die Multiplayergefechte. Was war das immer für ein Spaß, einfach eine Annäherungsmine hinter eine Tür zu kleben.

Die verschiedenen Trefferzonen waren natürlich auch genial. Einfach dem Gegner mal die Waffe aus der Hand schießen.

Der Titel genießt seinen Status zurecht.
Zitieren

Name: mic-86 (Gast) 20.01.2013 um 10:13:07 Uhr
klasse spiel, wobei ich perfect dark doch noch ein gutes stück besser fand. das perfect dark nicht indiziert wurde, liegt vermutlich daran, dass das spiel nie offiziell in deutschland veröffentlicht wurde.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 585 06.06.2012 um 12:09:26 Uhr
Was für ein fantastischer Klassiker! Ein Meilenstein im Genre mit unendlich viel Spielspaß... Großartiges Spiel und damals mit ein Grund, mir ein N64 zum Release zu holen. Da dachte ich allerdings nicht, dass GE so gut werden sollte. Hatte es mir damals noch für 126,95 DM aus UK importiert, es war jeden Pfennig wert.

@ ShadowAngel: Kann dies absolut nicht nachvollziehen, schon gar nicht, was Abwechslung, Spieldesign, Technik und Spielbarkeit angehen. Sicher: Am PC habe ich damals eifrig gespielt, hatte selbst ne Höllenmaschine (P200MMX), die mir alles auf dem PC bot, was gut war. Also auch Duke 3D, Quake oder System Shock, aber nein: Sie konnten es mit GoldenEye so oder so nicht aufnehmen, weil es für GE kein Equivalent gab! Darum ist GE so genial.

GE bot Stealth-Elemente (Schalldämpfer, Snipergewehre,...) und keine reine FPS-Action im Quake-Stil. Intelligent, voll mit Gadgets, Gegner, die eine nachvollziehbare KI haben, Beschützermissionen, Bewegungsminen (gut, die waren beim Duke auch lustig ), Wurfmesser, Überwachungsanlagen, Alarmknöpfe, Akimbo-Stile-Waffen, ein super lustiger 4-Spieler-Modus, der zumindest für Konsoleros der letzte Schrei war, unglaublich motivierende Schierigkeitsgrad mit unterschiedlichen Missionszielen, etc.

Wo sind denn da die Marathon-Spiele oder System Shock "anspruchsvoller" oder haben "mehr Anspruch"?

Wer den GE-Hype nicht versteht, hat es entweder 1997 (ja, lange vor Half-Life und Metal Gear Solid) nicht ausgiebig gezockt oder will nicht begreifen, was GE insgesamt für eine Wirkung hatte. Bis heute erscheinen Remakes, ich habe damals die HL-Mods gezockt, die ganzen Details, Büroräume, die Fahrt mit dem Panzer durch die Straßen von St. Petersburg, die automatischen Schussanlagen, meine Güte...

In GE hat man sich ENDLICH mal als Geheimagent gefühlt. Wurde durch eine wunderbare Technik begeistert und es bot ein so einzigartiges Spielerlebnis zu der Zeit. Als langjähriger System Shock Fan weiß ich wirklich nicht, warum man hier unterschiedliche Shooter-Konzepte mit in einen Topf rührt. GE ist anders und es hat das Genre auch deutlich vorangebracht. Ein Meilenstein. Nix anderes. Selbst als intensiver PC-Zocker der damaligen Zeit konnte einen GE nicht einfach so kalt lassen. Und wer was taktisches und strategisches gesucht hat, der war mit diesem Shooter über Wochen bestens bedient.
1x editiert. Zuletzt am 06.06.2012 um 12:22:41 Uhr Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 23.05.2011 um 17:09:11 Uhr
Soweit ich weiß gab es übrigens durchaus Blut im Spiel, auch wenn es lange nicht so krass war wie in PD.
Wenn man sich anschaut, was früher indiziert wurde und was heute, dann sieht man, dass der Grad an gesellschaftlich akzeptierter Gewaltdarstellung in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist. Goldeneye erschien eben fast drei Jahre früher als PD.
1x editiert. Zuletzt am 23.05.2011 um 17:23:57 Uhr Zitieren

Name: Riemann80    Beiträge: 171 23.05.2011 um 16:50:52 Uhr
Original von ShadowAngel
Original von Riemann80

Und ich hasse dieses ewige Genöle um Indizierungen.  :rolleyes:

Wie wärs dann mit dem ignorieren entsprechender Beiträge oder ist das zu langweilig, weil es besser ist über Genöle zu nölen und weiter zu nölen bis dann alle nölen? 
(Nebenbei bemerkt sind Genöle und nölen schon recht merkwürdig klingende Worte)

Nun, die Frage mußt Du Dir ob Deiner Antwort genauso gefallen lassen.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 23.05.2011 um 16:39:02 Uhr
Original von Riemann80

Und ich hasse dieses ewige Genöle um Indizierungen.  :rolleyes:

Wie wärs dann mit dem ignorieren entsprechender Beiträge oder ist das zu langweilig, weil es besser ist über Genöle zu nölen und weiter zu nölen bis dann alle nölen? 
(Nebenbei bemerkt sind Genöle und nölen schon recht merkwürdig klingende Worte)

Wobei man einfach sagen muss, das der deutsche Pseudojugendschutz eh ein fehlerbehaftetes, unbrauchbares System ist, das wohl keinen einzigen Jugendlichen jemals vor 'bösen Dingen' 'beschützt' hat. Man ist ja schon damals, selbst ohne Internet, an alle Sachen gekommen, weil es irgendjemand schon auftreiben konnte.

Das Goldeneye indiziert wurde, Perfect Dark aber nicht, macht schon wenig Sinn. Wenn man bedenkt, das damals grundsätzlich alles, was auch nur annähernd nach FPS aussieht, indiziert oder extrem zensiert (selbst Deus Ex) wurde, ist das schon verwunderlich, das PD davon kam.
Aber es wundert mich auch nach wie vor, das etwa Vampire - The Masquerade: Bloodlines mit einer 16er Freigabe in den Handel kam - wer mal Level 2 oder 5 von der Fähigkeit Thaumaturgy gesehen hat, kann das sicher nicht mehr nachvollziehen. 
Zitieren

Name: Riemann80    Beiträge: 171 23.05.2011 um 14:51:01 Uhr
Original von Doomman
Warum wurde Goldeneye indiziert?
Ich meine Perfect Dark hatte Blut und Goldeneye gar nicht.
Aber dieses Spiel ist trotzdem Cool.
Ich hasse auf jeden Fall auch indizierung,zensuren und schnitte.

Und ich hasse dieses ewige Genöle um Indizierungen. 
Zitieren

Name: Doomman (Gast) 23.05.2011 um 13:07:03 Uhr
Warum wurde Goldeneye indiziert?
Ich meine Perfect Dark hatte Blut und Goldeneye gar nicht.
Aber dieses Spiel ist trotzdem Cool.
Ich hasse auf jeden Fall auch indizierung,zensuren und schnitte.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0425 Sek.