[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Turok 3: Shadow of Oblivion (Nintendo 64)
«« Turok 2: Seeds of Evil ««  »» Turok: Dinosaur Hunter »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
85% (1 Mag)
73% (4 User)
Infos
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Acclaim
Datenträger: 512 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Acclaim
Acclaim
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
30. August 2000
8. September 2000
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
Dieses Spiel erschien als einziges der N64-Turok-Reihe, unzensiert in Deutschland. Außerdem unterstützt das Spiel die 4MB-Speichererweiterung.
 

Spiele die ebenfalls dem "Turok"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Älter als die Zeit, existiert ein barbarisches Kosmisches Wesen namens Oblivion nur um alles zu verschlingen, was sich ihm in den Weg stellt. Zwei neue Turok Krieger, Danielle und Joseph Fireseed müssen dieser Bestie gegenübertreten. Die Erben der Turok und der gesamten Menschheit hängt von ihnen ab.

  • Über 24 aufrüstbare Waffen zur Vernichtung von 40 neuen und uhrsprünglichen Feinden!
  • Kämpfe entweder als Josheph oder Danielle, jeder mit seinen einzigartigen Fähigkeiten und Waffen.
  • Geballte Multiplayer-Action in über 8 Spiele-Modi und 48 Landkarten!
  • "Größer, härter, besser! Der dritte "Turok" dürfte dank zahlreicher Verbesserungen der beste Teil der populären Actionserie werden" - Maniac 09/2000.


Englisch:
Older than time itself, a savage cosmic entity called Oblivion exist only to devour everything in it's path. Two new Turok warriors, Danielle and Joseph Fireseed must face this evil. The heritage of Turok and all humankind depends on them. JOIN THE LEGACY.

  • Over 24 upgradable weapons to battle 40 new and original enemies!
  • Fight as either Josheph or Danielle, each with unique skills and weapons.
  • Intense multiplayer action: over 8 modes and 48 maps!
  • "Awesome action, incredible weapons and gallons of blood. Turok 3 will have you gripped from start to finish." - NINTENDO OFFICIAL MAGAZIN.

Screenshots (Anzahl: 13)
Zeitschriftenscans
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 1)
Gastkommentar schreiben
Name: Murtile    Beiträge: 45 30.12.2019 um 21:10:02 Uhr
Bin enttäuscht... 

Das war eines der Spiele warum ich die N64-Konsole nachhole! Damit ich auch alle Turoks original besitze. Nach diesem Spiel hat es sich bei mir gefestigt, Teil 1+2 doch so am PC zu lassen und sie nicht für den N64 zu holen.

Ja, es ist schon positiv, wie es auch der Herr in der VideoGames schreibt, mit den zwei Helden und ein paar unterschiedlichen Waffen und Pfaden. Das es auch linearer ist und die Grafik vielleicht nochmal ein Stück besser, vorallem in den Videos.
Und die Levels sind auch sehr abwechslungsreich... für meinen Geschmack sogar zu stark! 
Resident Evil 2 und James Bond 007 lassen herzlich Grüßen! 
...man wollte sicherlich neues und anderes ausprobieren und das ist auch soweit ok, ich persönlich finde es etwas zusammenhanglos bunt gemischt.

Was mich am meisten geärgert hat war tatsächlich die Framerate und der Schwierigkeitsgrad.
Ich habe das Spiel mit Joseph auf Normal ohne Zielhilfe angefangen... Ach du Scheiße! Wie bei Quake2 musste ich erstmal den Controller wechseln und statt mit einem neuen verbesserten festen Joystick, doch wieder mit dem wackeligen mechanischen original Stick spielen, weil man damit etwas genauer zielen kann!
Mit Danielle habe ich dann auch auf Normal weitergemacht, aber mir nicht mehr den Stress mit dem Zielen gegeben, daher AutoAim eingeschaltet und siehe da, das Spiel macht jetzt etwas mehr Spaß und bleibt noch interessant aufgrund einiger anderer Wege und Abschnitte und durch die verschiedenen Zweitwaffen.

Fast vergessen! Die Story ist auch nicht gerade das was man bei so einem Titel und Abschluss erwartet, irgendwie zu schwach und unbefriedigend.
OK, nach den Credits wird ein 4. Teil vorbereitet... wie wir alle wissen kam es aber dazu nicht mehr. Vielleicht wäre es was gutes geworden, exklusiv nur für GameCube...?

Witzig, später eher doof, fand ich das ableben der Gegner, wie sie statt am Boden, oder in den Boden, sich in der Luft auflösen wie Engel oder Seelen (weiß-transparent)... das Ganze spitzt sich dann bei den Alien-Dämonen-Kriegern, wo man ein Bein wegschießt und der Gegner ohne auf den Boden zu fallen, sofort wie ein Geist gegen Himmel fliegt 

Das Spiel ist natürlich nicht wirklich schlecht oder so, aber würde es sich um Teil 1 oder 2 handeln, dass spätestens 1998 auf dem Markt kam, dann wäre es ja ganz gut... NOCH BESSER, es hätte der erste Teil von TimeSplitters sein sollen!!! 
2x editiert. Zuletzt am 30.12.2019 um 21:17:12 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2020 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.4548 Sek.