[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
FIFA 64 (Nintendo 64)
«« FIFA '98: Die WM-Qualifikation ««  »» FIFA 99 »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
59% (3 Mags)
42% (6 User)
Infos
Genre: Soccer
Entwickler: EA Canada
Datenträger: ???
Alternative Titel:  
USA:
FIFA Soccer 64
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
EA Sports
EA Sports
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
28. Februar 1997
1. März 1997
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "FIFA Soccer"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
  • Völlige Kontrolle über Spielerbewegungen, Abstand, Schußkraft und -richtung.
  • In Echtzeit gerenderte, flüssige 3D-Polygon-Spieler.
  • Mit Motion Capture aufgenommene und durch MotionBlending verfeinerte Spieler Animationen von David Ginola.
  • Kommentare, Einleitung und Zusammenfassungen von bekannten Kommentatoren.
  • Bild-in-Bild-Ansicht aus acht verschiedenen Kamera-Perspektiven in Echtzeit.
  • Automatische Wiederholung.


Englisch:
  • Total control voer player movements, distance, power and direction of shots.
  • Real-time rendered, smoothed 3-D polygonal players.
  • Motion Captured, MotionBlended player animations from David Ginola.
  • Commentary from John Motson, indtroduced by Des Lynam with summaries from Andy Gray.
  • Real-time Picture-in-Picture with eight individual camera views.
  • Auto-replay capability.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Fun Generation 6/97
by Goemon

Video Games 5/97
by Goemon

Mega Fun 6/97
by Segagaga00087

Kommentare (Anzahl: 17)
Gastkommentar schreiben
Name: MarS    Beiträge: 85 25.11.2015 um 14:44:33 Uhr
Eigentlich hatte ich die Begründung gleich mit hinten dran formuliert. Ich gebe es aber gern noch mal wieder:
1. Es gab vorab keine Tests (Die Zeitschriften hatten damals vorab keine Testexemplare erhalten, was in irgendeiner Zeitschrift glaube auch erwähnt wurde).
2. Die FIFA-Reihe ist eigentlich qualitativ eher im oberen Spielspaßsegment anzusiedeln und solche Negativausreißer sind selten. Da zuvor erschienene FIFA 97 für die Playstation hatte z.B. Wertungen um die 80%.
3. Ich wollte mal wieder etwas anderes als ISS zocken (hatten wir bereits auf dem SNES ausschweifend getan).

Fazit: Wenn ISS schon zur selben Zeit wie FIFA64 im Regal gestanden hätte, wäre auch dann mein Griff wahrscheinlich zu FIFA64 gegangen. Begründung: Es gab vorher keine Warnung, eine so schlechte Umsetzung war nicht zu erwarten und ich hatte ISS damals einfach über. Als FIFA 64 in den Regalen stand konnte man also nicht wissen, dass es kein echte Alternative zu ISS war und die Wahrscheinlichkeit sprach eigentlich für gutes FIFA.

Was aber richtig ist, dass das alles auch aufgrund meiner Ungeduld so geschehen ist.

Ich bereue aber bis heute den Kauf nicht. So hat mich das Spiel allgemein erst so richtig zur FIFA-Reihe geführt, weshalb ich auch das wirklich gute FIFA 98 erleben konnte. Außerdem war das Spiel aller Unkenrufe zum Trotz spielbar und so viele Lattenknaller wie in FIFA 64 habe ich in keinem anderem Fußballspiel je wieder erlebt. Was habe ich da manche Male gebrüllt.
4x editiert. Zuletzt am 25.11.2015 um 15:05:43 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 597 24.11.2015 um 12:13:50 Uhr
Original von MarS
Ein bisschen differenzierter muss man da schon rangehehen.

Inwiefern? Fifa 64 war keine Alternative, selbst nicht für ISS-Spieler, die was Neues wollten und erst mit Fifa 98 gab es eine brauchbare Alternative auf dem N64.
1x editiert. Zuletzt am 24.11.2015 um 12:21:39 Uhr Zitieren

Name: MarS    Beiträge: 85 24.11.2015 um 11:21:06 Uhr
Ein bisschen differenzierter muss man da schon rangehehen. So ist es schon richtig, dass ISS kurz darauf veröffentlicht wurde. Ich konnte ISS damals aber einfach nicht mehr sehen. Bei uns war ISS schon auf dem SNES omnipräsent, so dass ich mich einfach mal nach einer Abwechslung gesehnt hatte. Da kam FIFA 64 scheinbar gerade richtig. Die Krux war halt, dass es vorab keine Tests zu dem Spiel gab und solche Negativausreißer in der FIFA-Reihe bis heute eher selten sind. Ich hatte also nicht mit einem solchen Ergebnis gerechnet und meine Ungeduld wurde entsprechend bestraft. Mit FIFA 98 kam dann die echte Alternative zu ISS.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 597 24.11.2015 um 09:32:17 Uhr
Wenn man bedenkt, dass Fifa 64 damals im Laden teilweise 149DM gekostet hat und ISS nicht arg viel später erschien, war es wirklich nur ein Spiel für Leute, die unbedingt ein Fussballspiel fürs N64 haben wollten. Mit Fifa 98 RtWC hat man dann ja ein super Spiel hingelegt.
Zitieren

Name: MarS    Beiträge: 85 23.11.2015 um 14:53:48 Uhr
Zuerst mal muss ich der Behauptung entgegen wirken, dass FIFA 64 das schlechteste FIFA aller Zeiten sei. Die übelste Umsetzung wird wohl für immer FIFA International Soccer für den Gameboy sein.

Mit FIFA 64 verbinde ich eine kleine kuriose Geschichte. Da in den Fachzeitschriften der Ausverkauf den N64 schon vor Erscheinen groß propagiert wurde, hatte ich dieses natürlich vorbestellt. Lustigerweise stand das N64 dann beim Erscheinungstermin in jedem Laden vorrätig rum, nur meine Vorbestellung war noch nicht da  . Da war ich aber schon voll im N64-Fieber (es hat hat ja auch ewig gedauert bis das Ultra/Nintendo 64 endlich da war). Also musste ich irgendwas machen. Tja, und da hatte ich mir dann FIFA 64 gekauft, welches noch eine Woche (oder länger) dann bei mir ungespielt rumlag bis das N64  endlich bei mir eintraf. Da FIFA damals eigentlich qualitativ schon recht stabil war und es bis dato auch noch keinen Test zu dem Spiel in irgendeiner der Videospielmagazine gab, ahnte ich auch noch nichts Böses. Als ich das Spiel dann das erste Mal endlich spielen konnte war ich natürlich schon ziemlich ernüchtert, ein totaler Rohrkrepierer war es aber auch nicht. Der größte Fehler der bei dem Spiel gemacht wurde, war dass mit steigendem Schwierigkeitsgrad die Spielbarkeit beschnitten wurde. Hat man das Spiel auf schwer gestellt, so konnte man glaube keine Kopfbälle mehr machen. Darunter hatte der Spielspaß schon massiv gelitten, zumal man anfänglich gar nicht gecheckt hatte was da los war.
1x editiert. Zuletzt am 23.11.2015 um 14:55:02 Uhr Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 705 30.07.2012 um 21:44:32 Uhr
Original von Black Diamond

Bitte verstehe mich nicht falsch und nehme bitte mein "Mini-Review" allzu wörtlich oder zu ernst oder gar zu herzen. Diese Meinungen und Einschätzungen gebe ich nach meinem jetzigen Empfinden ab. Was meinst du, wie viel Müll ich schon in meinen Konsolen in den letzten 24 Jahren hatte?! Du brauchst dich wahrlich nicht zu rechtfertigen, wie du irgendwann mal bewertet hast. Videospiele können auch ein Spiegelbild ihrer Zeit sein oder für einen Hype stehen. Ich selbst liebe Striker 96 für die Playstation. Das Spiel wurde auch von sämtlichen "Experten" zerissen und als schlecht tituliert. Mich stört das nicht. Ich schreibe meine Bewertungen nicht aufgrund anderer Meinungen. Wenn sie sich mit anderen decken ok. Wenn es aber darum geht für ein gescholtenes Spiel einzustehen finde ich das lobenswert. Und vor allem kommt dann eine wahre durchschnittliche Meinung heraus.

Kurzum, du hattest damals mit diesem Titel Spaß und ich freue mich das du uns das mitgeteilt hast. Mich hat das zum Nachdenken angeregt. Ich bin ein Fußball-Fan, auch von Videospielen. Da ich seltenst von einer Lizenz oder 3D-Grafiken zu überzeugen bin, sondern von guten Spielideen, detailierter Optik, Musik und Gameplay, habe ich das Spiel so bezeichnet.

Alles gut, für solchen Meinungsaustausch sind Seiten wie diese ja da. Für mich gibts ein paar Gründe, die auch mäßige Spiele zum Teil spielenswert machen. Ich wollte nur sagen, gerade weil ich kein Fußballfan bin war es mir möglich, Fifa 64 ok zu finden. Habe die Schwächen des Spiels deshalb in vielen Punkten damals nicht erkannt oder nicht als problematisch empfunden. Outlander auf dem Mega Drive zum Beispiel fand ich auch gut, obwohl es eigentlich nicht viel taugt. Zur Zeit diskutiere ich mit Freunden über Rondo of Swords auf dem DS - ein tolles SRPG mit kleinen Schwächen und großartigen Innovationen. Für mich ein Geheimtipp, für andere Mittelmaß.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 30.07.2012 um 14:37:27 Uhr
Original von SP1282
Als ich das Spiel damals hatte habe ich es unter anderen Gesichtspunkten bewertet, als man es normalerweise tun würde... Daher hab ich vor einiger Zeit auch großzügige 64% für Fifa 64 vergeben... na ja, Spielspaß ist ja eh immer eine subjektive Sache.

Bitte verstehe mich nicht falsch und nehme bitte mein "Mini-Review" allzu wörtlich oder zu ernst oder gar zu herzen. Diese Meinungen und Einschätzungen gebe ich nach meinem jetzigen Empfinden ab. Was meinst du, wie viel Müll ich schon in meinen Konsolen in den letzten 24 Jahren hatte?! Du brauchst dich wahrlich nicht zu rechtfertigen, wie du irgendwann mal bewertet hast. Videospiele können auch ein Spiegelbild ihrer Zeit sein oder für einen Hype stehen. Ich selbst liebe Striker 96 für die Playstation. Das Spiel wurde auch von sämtlichen "Experten" zerissen und als schlecht tituliert. Mich stört das nicht. Ich schreibe meine Bewertungen nicht aufgrund anderer Meinungen. Wenn sie sich mit anderen decken ok. Wenn es aber darum geht für ein gescholtenes Spiel einzustehen finde ich das lobenswert. Und vor allem kommt dann eine wahre durchschnittliche Meinung heraus.

Kurzum, du hattest damals mit diesem Titel Spaß und ich freue mich das du uns das mitgeteilt hast. Mich hat das zum Nachdenken angeregt. Ich bin ein Fußball-Fan, auch von Videospielen. Da ich seltenst von einer Lizenz oder 3D-Grafiken zu überzeugen bin, sondern von guten Spielideen, detailierter Optik, Musik und Gameplay, habe ich das Spiel so bezeichnet.
1x editiert. Zuletzt am 30.07.2012 um 18:51:45 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 597 30.07.2012 um 11:47:47 Uhr
Das Spiel ist ingesamt sehr schwach, erschwerend kommt aber hinzu, dass kurze Zeit nach Fifa 64 ISS64 erschienen ist.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 705 30.07.2012 um 11:11:44 Uhr
Original von Black Diamond
IMO Müll!!! Ein Spiel das seiner Zeit sowas von hinterher hinkte. Die Leistung der Programmierer war unterirdisch. Bahhh...was für ein Machwerk. Die Fifa-Spiele dieser Zeit glänzen nur durch die Lizenz. Wenigstens ging es ab diesem Zeitpunkt, der einen Tiefpunkt der Fifa-Reihe darstellt, bergauf. 98 RtWC war schon viel besser als das hier. Und auf den Folgekonsolen wurde Fifa ja zwischenzeitig zum besten Fußballspiel ausgelobt. Was Geschmackssache aber technisch nachvollziehbar ist.

Dieser Titel hier ist einer der schlechtesten N64-Spiele!

Als ich das Spiel damals hatte habe ich es unter anderen Gesichtspunkten bewertet, als man es normalerweise tun würde - deshalb hatte ich tatsächlich etwas Spaß damit. Weil ich eigentlich absolut kein Fußball mag, war mir einzig und allein der Unterhaltungswert wichtig. Und auch wenn es grafisch schlecht und vom Gameplay her wenig realistisch war, man konnte es spielen und es hat mich zumindest einige Tage unterhalten, was gar nicht mal jedes Spiel schafft...

Daher hab ich vor einiger Zeit auch großzügige 64% für Fifa 64 vergeben... na ja, Spielspaß ist ja eh immer eine subjektive Sache. Heute wöllte ichs nicht mehr spielen.
1x editiert. Zuletzt am 30.07.2012 um 11:13:59 Uhr Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 28.07.2012 um 13:57:56 Uhr
IMO Müll!!! Ein Spiel das seiner Zeit sowas von hinterher hinkte. Die Leistung der Programmierer war unterirdisch. Bahhh...was für ein Machwerk. Die Fifa-Spiele dieser Zeit glänzen nur durch die Lizenz. Wenigstens ging es ab diesem Zeitpunkt, der einen Tiefpunkt der Fifa-Reihe darstellt, bergauf. 98 RtWC war schon viel besser als das hier. Und auf den Folgekonsolen wurde Fifa ja zwischenzeitig zum besten Fußballspiel ausgelobt. Was Geschmackssache aber technisch nachvollziehbar ist.

Dieser Titel hier ist einer der schlechtesten N64-Spiele!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0458 Sek.