[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Cruis'n USA (Nintendo 64)
«« Command & Conquer ««  »» Cruis'n World »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
59% (2 Mags)
65% (5 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Midway
Datenträger: 64 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
3. Dezember 1996
12. April 1998
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
Damit das Spiel auf dem N64 erscheinen konnte, mussten einige Dinge entfernt (explodierende Kühe) oder zensiert (Frauen im Bikini) werden, die in der Arcade Version vorhanden waren.

Näheres dazu findet ihr hier.
 

Spiele die ebenfalls dem "Cruis'n"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Slam the pedal to the metal and hang on for a wild race across the highways of America. Catch all the roadside scenery and famous landmarks from three different driving perspectives - from San Francisco's Golden Gate Bridge. South Dakota's Mount Rushmore to the rolling hills of Appalachia.

  • Experience the treacherous turns and famous landmarks as you drive across America!
  • Select one of five difficulty levels and even remove street traffic or rival racers from the course.
  • Select one of ten short courses or go the distance on an extended 14-stage road race.
  • A split screen perspective allows two players to share the action simultaneously.
  • With the new N64 Controller as your steering wheel, you have the precision to make the tightest of turns and quickest maneuvers.

Screenshots (Anzahl: 2) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Destruktiv (Gast) 01.05.2013 um 19:47:06 Uhr
Objektiv gesehen nur durchschnittlich.

Subjektiv gesehen war es damals, neben Killer Instinkt, das erste mal das ich die neue 32/64 Bit Generation (am Automaten) erleben durfte. (Ridge Racer und Daytona lernte ich erst später kennen)

Damals war ich total beeindruckt von der Grafik,den Gags (Clinton) und dem klaren Sound (die Titelmelodie bekomme ich nie wieder aus dem Kopf)
Toll fand ich auch dieses typische Arcade Strecken Flair (Sonnenschein, immer was los neben der Strecke)
Das war für mich die Zukunft.

Später kamen ja noch Cruis´n World, Cruis´n Exotika und an so ein "The Fast and the Furious" Spiel mit der Engine kann ich mich auch noch erinnern.
Die konnten mich dann aber auch nicht mehr begeistern.

Die N64 Version konnte ich erst Jahre später testen. Da hatte ich schon zuviel besseres gespielt.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 588 29.01.2013 um 12:07:00 Uhr
Als es zum Start erschien, war es schon eine dürftige Raserei. Mittlerweile ist es kaum mehr empfehlenswert. Die Nachfolger sind aber besser geworden.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0329 Sek.