[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Shadow Dancer: The Secret of Shinobi (Master System)
«« Sensible Soccer: European Champions ««  »» Shadow of the Beast »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
39% (2 Mags)
81% (1 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Sega
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
???
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
???
1991
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Shinobi"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Gamers 1/92

Play Time 3/92

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: ShadowAngel    Beiträge: 807 15.04.2017 um 15:06:18 Uhr
So ging es mir damals auch, günstig gekauft, den ersten Boss nie geschafft, aber so war das damals eben: Wenige Levels, also wurde der Schwierigkeitsgrad ins extrem geschoben.

Das Spiel ist einfach Mist. Das Texturgeflacker ist unerträglich, die Steuerung ist träge, man kann nicht zurück gehen, was bei einigen Passagen dazu führt, das man ein Leben verliert (etwa ganz am Anfang wenn man auf die höhere Ebene springen kann, geht man ganz nach recht um die Bombe einzusammeln, stellt man fest, das man runter muss und da wartet ein Gegner. Zurückgehen kann man nicht, springt man runter, trifft man den Gegner und stirbt  )
Dann doch lieber die Mega Drive Version.
Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 189 07.04.2017 um 23:13:06 Uhr
Ich kam damals nie über den ersten Level hinaus. Unfassbar schwer.
Zitieren

Name: EntfGOD    Beiträge: 51 06.07.2014 um 13:42:57 Uhr
Ist eins meiner Lieblings Games aufm MS    Fand es immer lustig mit dem Hund die Feinde anzugreifen und Sprachausgabe bei den Spezial Moves fand ich sehr beeindruckend^^
Sollte ich die Tage auch mal wieder spielen.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0216 Sek.