[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
LandStalker: The Treasures of King Nole (Mega Drive)
«« Lakers versus Celtics and the NBA Playoffs ««  »» Lemmings »»
Boxarts
GER-PAL (Front)
Ø Wertungen
85% (7 Mags)
91% (9 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: Climax Entertainment
Datenträger: 16 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
LandStalker: Koutei no Zaihou
LandStalker
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Sega
Sega
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
30. Oktober 1992
29. Oktober 1992
Oktober 1993
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "LandStalker"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Gestatten Sie, daß ich mich vorstelle: Ich bin Niels von Ahorn, meines Zeichens professioneller Schatzsucher und immer für ein Abenteuer zu haben. Gerade hatte ich die goldene Statue von Jypta gefunden und wollte mich ein wenig erholen - schon steht die nächste Herausforderung vor der Tür: Die Suche nach den sagenumwobenen Schätzen von König Nolo! Zusammen mit meiner Gefährtin Flora, einer Waldnymphe mit Flügeln und einem hitzigen Temperament, mache ich mich auf den Weg zu der kleinen Insel Merkator am Ende der Welt, angeblich ein friedvolles Fleckchen Erde. Doch mein untrügerliches Gefühl für Gefahren läßt alle Alarmglocken klingeln... Können Sie mir helfen, die zahllosen Abenteuer und Rätsel zu bestehen und alle Tricks und Fallen zu überwinden, die dort auf mich warten?

  • Das erste komplett deutsche Rollenspiel für Mega Drive!
  • 16 MBit + Batterie-Speichermöglichkeit!
  • Über 700 fantastische 3D-Bildschirme!
  • Viele knifflige Rätsel!


Englisch:
Stalk a King's Ransom!

Eons ago, evil King Nole tyrannized the mythical island of Melcatle. With an insatiable greed for power and wealth, he crushed the people with heavy taxes while destroying their freedom. At last, in fury, the enslaved citizens stormed the place. But King Nole was gone! And with him, the vast treasure, stolen from his subjects!

Now Nigel, the Landstalker,  journeys to this fantastic realm in search of the legendary fortune and power to reunite a divided kingdom!

  • Action, adventure, and mystery in a fabulous land of strange beasts and stranger characters!
  • Intricate mazes and puzzles lead you deep into the towns, forests and under ground caverns of the island, and closer to the secret of King Nole's treasure!
  • Unique elevated 3/4 overview of the mysterious surroundings!
  • Incredible 3-D graphics created by all new Diamond Dimension System!

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 2/94

Mega Fun 10/92
by tag_man

Sega Magazin 9+10/93
by Kettenhund

Gamers 2/94
by jafa

Video Games Sonderheft 6
by Goemon

ASM 3/93

Mega Fun 2/94
by Goemon
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 12)
Gastkommentar schreiben
Name: Epsilon Eagle    Beiträge: 191 22.03.2011 um 18:07:42 Uhr
Ob nun mit oder ohne Zensur, "Landstalker" ist ein Klassiker. Den Vergleich mit Zelda lehne ich ab...da es sich hier doch um zwei sehr verschiedene Interpretationen des selben Genres handelt. Landstalker ist wesentlich actionlastiger und flüssiger als Zelda, wohingegen Zelda mehr Nachdenken verlangt.
Zurück zum Spiel, die Musik war cool (ich mochte den Climax-Sound immer schon), die Geschichte war gut, die isometrische Perspektive gab dem Ganzen mal ne andere Richtung und sooooo kompliziert war's nun beileibe nicht mit der Steuerung. Ein bisschen mehr Zeit hätten sich die jeweiligen Tester schon nehmen sollen...nun gut, vielleicht lag's auch am mangelnden Geschick!
Gut zehn Stunden sitzt man schon dran um alles zu sehen, für die hundert Prozent vielleicht auch etwas länger. Etwas ernüchternd fand ich den mauen Abspann: bitte keinen schwarzen/leeren Hintergrund und davor die Plattform mit den zwei Helden, vielleicht doch mal ein Artwork oder so als Schluss-Screen?  Das hätte mir schon besser gefallen. Was soll's ein gutes Spiel braucht mehr als nen imposanten Abspann, und Landstalker ist ein sehr gutes Spiel!
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 845 08.03.2011 um 15:42:17 Uhr
Noch niemand hat was zu diesem Klassiker geschrieben...tstst 
Ich hab heut dank einer alten Gamers wieder die Idee gehabt, das Spiel zu starten und neu anzufangen. Ich habe es schon öfter durchgespielt und Landstalker ist großartig. Das Gameplay ist klasse, die Charaktere sind interessant und die die Schatzjagd macht Spaß. Lediglich ein paar Sprungpassagen sind aufgrund der Perspektive nicht so einfach, das hätte man besser lösen können (Ein Schatten als Hilfsmarkierung etwa). 
Sogar die deutsche Übersetzung ist ganz gut gelungen.

Leider ist das Spiel aber zensiert und ich versteh nicht wirklich warum, da die erotischen Elemente in der japanischen Originalfassung sehr zahm sind. Aus dem Bordell (Pink Palace) wurde ein Balletstudio. Das hat man textlich gut gelöst, da der Eindruck entsteht, es ist ein Bordell und dann liegt man falsch.
Es ist aber schade, das die Badeszene mit Kayla nicht mehr zu sehen ist. Die ist recht witzig, da sie Nils auffordert doch auch in das Bad zu steigen, was Flora so gar nicht gefällt. Der Dialog ist witzig  Schade, das man das in den nicht-japanischen Versionen nur per Cheatmodul sehen kann.
Die anderen Zensuren sind nicht weiter stören, das man etwa aus einem Bunny Kostüm einen Kuchen machte oder aus dem G-String einen Pfandbrief machte...
Zitieren

© Copyright 2001 - 2019 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0304 Sek.