[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Mickey Mouse: Magic Wands! (Game Boy)
«« Mickey Mouse ««  »» Mickey's Dangerous Chase »»
Boxarts
Japan (Front)
Ø Wertungen
59% (1 Mag)
63% (2 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Kemco
Datenträger: 1 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Mickey Mouse V: Mahou no Stick
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Kotobuki Systems
Nintendo
???
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
22. Dezember 1993
???
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Mickey Mouse"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 3)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: galli    Beiträge: 114 01.03.2019 um 09:48:37 Uhr
Ich mag dieses Spiel. Mickey Mouse: Zauberstäbe! ist simpel in der Technik, aber mit einem putzigen Mickey. Es ist in Europa auch erst einige Jahre nach Japan veröffentlicht worden, da nagt dann halt der Zahn der Zeit an den Erwartungen.

Die Grafik ist zweckmäßig und der Sound nervt mich jetzt nicht, da bin ich anderer Meinung als die Total. Auch das mit dem kinderleicht stimmt nur für die ersten Levels, später muss man schon einiges ausprobieren, um an alle Kristalle zu kommen.

Ein bißchen enttäuscht bin ich von der Super Game Boy Unterstützung: Außer einem schön farbigen Intro danach nur noch alles matschebraun und ein langweiliger Rahmen. 

Insgesamt stimmt aber dieser Satz eines weisen, alten (? ) Mannes:

Original von SlimJimmy
Für kleines Geld und einen verregneten Nachmittag kann man hiermit aber nichts falsch machen.

Ganz genau.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 936 11.04.2014 um 02:24:00 Uhr
Ich hatte einen Gameboyteil gehabt fands so nja okay. Nichts besonderes aber es verwundert mich doch ein bisschen wie das Prinzip des Gameplays nur mit anderen Figuren über all die Jahre da gehalten wurde.Kanns nicht nachvollziehen.
Zitieren

Name: SlimJimmy    Beiträge: 149 10.04.2014 um 13:43:29 Uhr
Da ich mir schon immer ein Spiel aus der "Crazy Castle"-Reihe zulegen wollte und mich Micky Maus mehr reizt als Bugs Bunny (oder all die anderen, die sonst in die Hauptrolle schlüpften), fiel meine Wahl auf "Mickey Mouse V: Zauberstäbe!".
Bewährtes Spielprinzip in grafisch und musikalisch netter Aufmachung. Leider kommt das Spiel erst im letzten Viertel richtig in Fahrt, da dann mittels Zauberstab Seen eingefroren und aus Eisblöcken Treppen gebaut werden müssen um an alle Kristalle zu kommen. Auch die Gegner lassen sich dann meist nur noch kurzfristig betäuben statt ganz aus dem Weg räumen. Dank Passwortsystem eignet sich das Spiel perfekt für die kleine Runde zwischendurch. Leider ist man aber zu schnell durch und die Bosse selbst sind kaum der Rede wert.
Für kleines Geld und einen verregneten Nachmittag kann man hiermit aber nichts falsch machen.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2019 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.4195 Sek.