[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Fire Emblem (Game Boy Advance)
«« Final Fantasy Tactics Advance ««  »» Fire Emblem: The Sacred Stones »»
Boxarts
Europa (Front)
Ø Wertungen
80% (1 Mag)
90% (4 User)
Infos
Genre: Strategie RPG
Entwickler: Intelligent Systems
Datenträger: 128 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Fire Emblem: Rekka no Ken
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
25. April 2003
3. November 2003
16. Juli 2004
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch (Multi)
Sonstiges:
Lässt sich mit Fire Emblem: Path of Radiance auf dem Gamecube verbinden und schaltet dort Bonusse frei.
 

Spiele die ebenfalls dem "Fire Emblem"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Stelle Armeen auf, plane Strategien und sei Herr der Schlachten!

Lyn, Eliwood und Hector müssen Armeen zusammenstellen, um den Finsterling abzuwehren, der ihre Heimat bedroht. Trainiere Soldaten, um ein gewaltiges Aufgebot an Waffen zu meistern. Darunter sind sowohl Schwerter, Bögen und Lanzen, als auch die mächtigen legendären Artefakte. Führe deine Einheiten in die Schlacht! Selbst Meisterstrategen werden auf eine Welt voller Herausforderungen stoßen!

Für Mehrspieler-Spiele werden ein Game Boy Advance Game Link-Kabel und ein Spielmodul pro Spieler benötigt (jeweils separat erhältlich).


Englisch:
Build your army, plan your strategy and command the field of war!

Lyn, Eliwood and Hector must amass an army strong enough to fight back the shadowy figure that threatens their homeland. Train your soldiers to master a wide array of weapons from sword, bows and lances to the powerful legendary items. Know your units' strenth and guide them to the tray, but guard them carefully - if they fall, they're lost forever. Even expert tacticians will find a world of challenge awaiting them.

Multi-player games require the Game Boy Advance Game Link cable and a Game Pak per player (sold separately).

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Cube 8+9/04
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 7)
Gastkommentar schreiben
Name: NJW    Beiträge: 837 05.08.2016 um 17:40:34 Uhr
Original von Black Diamond
Original von NJW
Eine Frage an die Runde ist es normal nachdem man auf warten bei einer Einheit gewählt hat,das mal kurz das Spiel kurz stockt und dann weiter geht so als ob das Game den Zug den man gemacht hat Zwischenspeichert? Interessiert mich ob es normal ist oder ich mich Irre :?

Also bei meinem GBA-Original ist das nicht der Fall. Gespielt habe ich es mit einem GBA SP. Spielst du ein ROM oder das Modul?

Modul kein ROM passiert aber nur selten das ist ne milisekunde,sonst nicht weiter störend auffällig.kann auch an meinem GBA SP liegen,weil der schonmal gerne wegen des Kontakt mal meine Spiele weggefressen hat.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 04.08.2016 um 22:19:54 Uhr
Original von NJW
Eine Frage an die Runde ist es normal nachdem man auf warten bei einer Einheit gewählt hat,das mal kurz das Spiel kurz stockt und dann weiter geht so als ob das Game den Zug den man gemacht hat Zwischenspeichert? Interessiert mich ob es normal ist oder ich mich Irre :?

Also bei meinem GBA-Original ist das nicht der Fall. Gespielt habe ich es mit einem GBA SP. Spielst du ein ROM oder das Modul?
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 26.05.2016 um 23:39:17 Uhr
Haha Danke für das Feedback Super dann weiß ich bescheid

Hatte es wieder ein wenig weitergezogt mission 8 steht an und zwar ohne dem Bogenschützen leider.Aber dadurch weil die Einheiten personalisiert sind wirkt es nicht wie übliches Kanonenfutter sondern hat man seinen Bezug zu denen.Auch sehr schön fand ich es bei FF Tactics,auch durch Namen zwar aber es machte spaß die in der Party zu haben und darauf aufzupassen,daß die nicht starben

Nachtrag:

Ich hab das Kapitel um Lyn's Hauptstory gespielt,dachte das Game sei schon vorbei und es geht noch weiter bin mal gespannt Wenn ich bei FF Tactics auf der PSP soviele Stunden mit Grinden und Equipen beschäftigt war,will ich nicht wissen wie viel Zeit das Ding frisst Ich bin gespannt wie es weitergeht.Fand bisher die Story so okay,während ich bei FF Tactics da eher gefesselt war.Aber mal gucken wie sich das bei Fire Emblem noch so macht


Spezieller Nachtrag:

Eine Frage an die Runde ist es normal nachdem man auf warten bei einer Einheit gewählt hat,das mal kurz das Spiel kurz stockt und dann weiter geht so als ob das Game den Zug den man gemacht hat Zwischenspeichert? Interessiert mich ob es normal ist oder ich mich Irre
3x editiert. Zuletzt am 02.08.2016 um 22:52:31 Uhr Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 26.05.2016 um 22:50:17 Uhr
Original von NJWWer kann mir so die Differenzen zwischen Fire Emblem 1 und 2 sagen?

Wenn dir Teil 1 gefallen hat, kannst du Sacred Stones blind kaufen. Ich finde den zweiten Teil ein wenig schwächer, da dort noch mehr Dialoge vorkommen und der Schwierigkeitsgrad bis ins unfaire anzieht. Das aber erst zum Ende hin. Dafür kann der zweite Teil mit einer noch feineren Story und vor allem noch cooleren Einheiten und Effekten punkten. Mir haben seiner Zeit beide gefallen. Ich habe sie alleine wegen des Fantasy-Setting und der in meinen Augen sehr liebevoll erzählten Story nicht nur Advance Wars, sondern vor allem FF Tactics vorgezogen und bin totaler Fan der GBA-Fire Embleme (trotz meiner für einen Fan niedrigen und kritischen Wertungen...dazu stehe ich).
1x editiert. Zuletzt am 26.05.2016 um 22:51:27 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 26.05.2016 um 21:35:28 Uhr
Hab mir mal das erste Fire Emblem auf dem GBA gegönnt und muss sagen,auch wenn viel Text drin ist macht es mega spaß es zu spielen.Ich hab ja FF Tactics auf der PSP gespielt und das hat mir schon mega fun gemacht die Figuren zu leveln und allem.Und das Game macht es auch klasse.Nur die vielen Hilfen nerven etwas manchmal sind die auch praktisch.Aber sonst an sich super Game was echt viel spaß macht auf dem GBA.Auch die taktische Komponente kommt da nicht zu kurz.Hab ja immer die Befürchtung das so SRPG's auf Handhelds vlt zu einfach zu handeln sind.Aber das hat nen gescheiten Schwierigkeitsgrad im Gegensatz manchmal zu Advance Wars Dennoch ich bereue es nicht,das gekauft zu haben und werd mir vlt den 2ten Teil noch zulegen Einziges was ich kritisier,daß es mir doch zu linear wirkt.Man kan Quests annehmen nur hab ich das Gefühl,daß es sich nicht so frei anfühlt wie bei FF Tactics irgendwie.Vlt irre ich mich auch Wer kann mir so die Differenzen zwischen Fire Emblem 1 und 2 sagen? Und ebenso die Differenzen zwischen ersten und zweiten Advance wars ? Freue mich auf antworten
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 27.07.2014 um 18:33:09 Uhr
Original von Karmakind235Das vielleicht beste Strategie RPG für den GBA.
 
Die Hintergrundstory ist komplex und wird in einfachen, aber hübschen Standbildern mit Sprechblasen zwischen den einzelnen Stages weitergesponnen.
Nach dem ersten Durchspielen können die Missionen mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad erneut in Angriff genommen werden.

Im Gegensatz zum Cube-Test hat mir Fire Emblem etwas besser als Advance Wars gefallen!

Danke für deine Worte. Auch ich liebe es und halte es entgegen dem Cube-Test für das bessere Strategiespiel. Alleine das Setting finde ich genial. Es ist ein wenig eingängiger als Advance Wars, welches für mich keine besondere Story hat. Ich finde Fire Emblem einfach symphatischer und liebevoller erzählt. Es ist zwar teils japantypisch bockschwer (der Titel hat ja massig japanische Vorgänger auf anderen Systemen), aber durch den neuen Schwierigkeitsgrad nach dem Durchspielen hat es einen hohen Wiederspiel-Wert. Fire Emblem ist neben Final Fantasy Tactics was Strategie auf dem GBA angeht ein absoluter Pflichttitel.
1x editiert. Zuletzt am 27.07.2014 um 18:33:22 Uhr Zitieren

Name: Karmakind235    Beiträge: 107 16.03.2014 um 14:23:59 Uhr
Just my two cents: Das vielleicht beste Strategie RPG für den GBA. Das Spiel braucht ungefähr ein Drittel der Level, um erst mal die grundlegenden Spielmechaniken zu erklären. Ich liebe es!
Die Planung, vor den einzelnen Maps dauert teilweise fast solange wie das Spielen der Stages. Welche Kämpfer kommen mit, wer bekommt welche Waffen und Items usw. Alles will genau geplant sein, den das Spiel verzeiht KEINEN Fehler! Wenn hier ein Kämpfer stirbt, dann kommt er auch nicht mehr zurück. Teilweise reicht ein schlechter Spielzug, und man kann die Map nochmal von vorne beginnen.
Die Hintergrundstory ist komplex und wird in einfachen, aber hübschen Standbildern mit Sprechblasen zwischen den einzelnen Stages weitergesponnen.
Nach dem ersten Durchspielen können die Missionen mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad erneut in Angriff genommen werden.
Im Gegensatz zum Cube-Test hat mir Fire Emblem etwas besser als Advance Wars gefallen!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.031 Sek.