[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Super Mario Bros. 3 (NES)
«« Super Mario Bros. 2 ««  »» Super Off Road »»
Boxarts
GER-PAL (Front)
Ø Wertungen
94% (4 Mags)
92% (17 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Nintendo
Datenträger: 4 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
23. Oktober 1988
12. Februar 1990
29. August 1991
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Mario"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Das größte und spannenste Super Mario Bros. Abenteuer aller Zeiten wartet auf Dich!

Eine neue, fantastische Welt mit aufregenden Leveln fordert Dich heraus. Noch gefährlichere Monster, Mini-Bosse und hinterhältigere Geister sowie die bösen Kinder des Krötenkönigs Bowser stellen Dich auf schwierige Proben. Und natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit den üblen Bowser selbst. Hilf Mario bei seiner spannenden Reise durch die Schwammerl-Welt!

Es erwarten Dich noch mehr Warp-Zonen und viele Extra-Marios. Mit neuen Supertechniken und außergewöhnlichen Anzügen, wie dem Waschbär-Anzug, mit dem Du durch die Luft segeln kannst oder dem Frosch-Anzug, der Dir unter Wasser besonders hilft, kannst Du auch die größten Abenteuer in der Schwammerl-Welt meistern.

Sammle Pilze, Feuerblumen und andere besondere Gegenstände ein, um diese dann in geeigneten Situationen einzusetzen. In witzigen Bonus-Runden kannst Du bis zu 5 Extra-Marios auf einmal gewinnen! Das alles garantiert Spielvergnügen der absoluten Spitzenklasse.

Super Mario Bros. 3 kannst Du allein oder zusammen mit einem Freund im Team gegen den bösen Krötenkönig spielen.

Ein fantastisches Abenteuer erwartet Dich!


Englisch:
New, different worlds! New, exciting levels! New challenges galore!

Fight monsters and mini-bosses, avoid ghosts and the burning sun. Make your way through water and quicksand. Dodge cannon balls and bullets and rescue the King's wand!

In Super Mario Bros. 3 there are more warps, more chances at extra lives, and new special suits! The raccoon suit lets you fly and knock out blocks. The frog suit helps you out-swim deadly fish. There are suits for every occasion!

Store up flowers and mushrooms to use later on. Play game-show type bonus rounds! Go back to the last screen and get a mushroom! Pause to take ab break, then continue where you left off!

Super Mario Bros. 3 is fun to play alone, or team up with a buddy to prolong the adventure!

Screenshots (Anzahl: 13) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Power Play 12/91

Video Games 2/91

Play Time 1/92

Total! 6/95
by 7thGuest

Kommentare (Anzahl: 10)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 598 07.06.2012 um 15:00:34 Uhr
Bestes NES-Game überhaupt! Keine Ahnung, wie man mehr aus der 8-Bit-Kiste rausholen soll, was Umfang, Secrets und Spielspaß angeht! Hier stimmt alles, hier ist das fast perfekte 2D-Super-Mario entstanden. Einer der ganz großen Klassiker!
Zitieren

Name: retrossos1    Beiträge: 60 12.02.2012 um 15:52:17 Uhr
Super Mario Bros. 3 ist eines der besten NES Spiele! Es hat mir damals sehr gut gefallen, im Gegensatz zum ersten Teil.
Besonders Gefallen hat mir die Item Leiste und das man so vor schwierigeren Levels sich mit Pilz/Blume oder Waschbär Item ausrüsten konnte. Und die geniale 5? Welt, in der alle Gegner etc. Riesen waren! Genauso wie das letzte Level inklusive Endgegenerkampf!

Gar nicht gefallen hat mir hingegen, dass es keine Speicher/passwortfunktion gab, ein paar Stunden brauch man ja schon für das Spiel...
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 22.07.2011 um 20:42:44 Uhr
Was hab ich damals den Controller maltretiert. Absolut Genial. Das Beste Spiel was das Nintendo Entertainment System zu bieten hat. Die Welten sind abwechslungsreich und detailiert gestaltet. Die Gegner sind vielfältig. Die Musik ist klasse. Und vor allem: Mario! Dieses Spiel macht süchtig. Schade das man Heute nur noch Wert auf Grafik legt und dabei meistens das Wichtigste aus den Augen verliert, nämlich Spieltiefe und Spielbarkeit.

Ein Alltime-Klassiker wie er im Buche steht...oder halt hier bei uns.    Das ist Retro-Gaming vom Feinsten.

Mich wundert die Maximal-Wertung von damals gar nicht. Die Jungs hatten zu dem Zeitpunkt schon eine Menge Rotz in den Konsolen und das Urteil geht schon in Ordnung. Ich beziehe die Wertung selbstverständlich nur auf die NES-Konsole und nicht Plattform-Übergreifend. 
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 19.03.2011 um 00:17:59 Uhr
Super Mario Bros. 3 ist das einzige NES-Spiel, das die Total! in allen Wertungskategorien mit der Höchstnote bedachte. Klar, es ist spielerisch hervorragend, aber in grafischer und musikalischer Hinsicht meiner Ansicht nach "nur" gut und beim besten Willen kein Kandidat für die höchsten Wertungsweihen.

Überhaupt kann man sicher festhalten, dass Nintendos Eigenproduktionen in aller Regel zwar technisch makellos sind, das Ausloten der Hardwaregrenzen aber eher durch ihre Second- und Third-Party-Entwickler geschieht. Das ist keineswegs ein Vorwurf, ganz im Gegenteil: Spiele, die inhaltlich in einem solchen Maß zu überzeugen wissen wie die aus der Feder Miyamotos haben es schlichtweg nicht nötig, mit schnödem Blendwerk zu punkten.

Aber gerade dieser außergewöhnlich gute Gesamteindruck scheint den Redakteuren der Total! eben ein wenig die Sicht auf das Einzelne genommen zu haben. Und eine ehrlichere Benotung der Präsentation hätte dem König des Jump 'n Runs nicht einen Zacken aus seiner Krone gebrochen. Oder um es anders zu formulieren: An der Gesamtnote 1 hätten auch die Grafik- und Soundwertungen nicht rütteln können.

Aus heutiger Sicht fällt deutlich auf, wie häufig die Total! bei ihren Tests älterer Spiele in Bezug auf die Einordnung der grafischen und soundtechnischen Qualitäten daneben lag. Der Vergleich der "Classic"-Tests verschiedener Spiele offenbart zum Teil Kurioses. So schnitt etwa Super Castlevania IV in beiden Punkten lediglich mit einer 3 ab, während Super Ghouls 'n Ghosts wenige Monate später jeweils eine 2 einheimste. Auch Street Fighter II musste sich mit zwei Dreien begnügen - einen Monat, nachdem das lediglich im Detail verbesserte Super-Update mit einer Grafik-1 belohnt worden war.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 820 22.10.2010 um 15:20:27 Uhr
Bei Altered Beast war es z.B. auch so, das sich am Ende alles als Film, der gerade gedreht wurde, herausstellt. Das ist einige Monate vor SMB3 erschienen.
Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 22.10.2010 um 13:21:54 Uhr
Original von NegCon
Das Spiel spielt ja komplett auf einer Theaterbühne...
Ist mir auch nie aufgefallen, aber Du hast Recht. Das heißt, dass sich Treasure für das Szenario von Dynamite Headdy wahrscheinlich auch schon von SMB3 inspirieren ließen. Dort ist es zwar noch wesentlich augenfälliger umgesetzt worden (beim ersten Endgegner kippt etwa die Kulisse um), aber die Idee an sich scheint wohl von Nintendo zu stammen.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.228 22.10.2010 um 03:03:56 Uhr
Was ich bei den alten Mario-Jump 'n' Runs ja immer sehr zu schätzen weiß, ist die z.T. recht ausgeklügelte Positionierung der Gegner sowies das Leveldesign. Wenn man die einzelnen Stages normal durchspielt, fällt es einem oft im ersten Moment nicht so deutlich auf, aber wenn man die Levels kennt und schnell durchrennt, ist es oft fast so als ob man von Gegner zu Gegner durchhüpfen könnte, außerdem gibt es selten Objekte die einen gezwungenermaßen ausbremsen. Kann mir sehr gut vorstellen, dass da teilweise ein großer Aufwand beim Feintuning betrieben wurde und einzelne Sachen um ein paar Pixel verschoben wurden, damit es sich besser spielen lässt.

Mit dem Zeitlimit hatte ich eigentich keine Probleme. Das erste Mario Jump 'n' Run wo es mich genervt hat, war New Super Mario Bros.Wii, weil man da wirklich keine Zeit hatte, die Levels bisschen nach Secrets zu durchstöber, aber fand das Spiel ohnehin nicht so sehr gelungen wie die alten Teile. Man merkte einfach zu sehr, dass es mehr auf Multiplayer bzw. max. vier Spieler gleichzeitig ausgelegt ist, wodurch das Leveldesign etwas zu leiden hat... zumindest wenn man solo unterwegs ist.

Ach ja, war ich speziell bei SMB3 recht interessant finde und was mir eigentlich erst vor einiger Zeit so richtig bewusst wurde, obwohl es mehr als offensichtlich ist. Das Spiel spielt ja komplett auf einer Theaterbühne, was man am Anfang, wenn der Vorhang hoch geht und an der Kulisse erkennt (sind alles nur Bühnenaufbauten und auch z.T. recht gut durch Schrauben und Holzbalken zu erkennen). Wenn man sich bei den weißen Blöcken einige Sekunden duckt, "fällt" man auch quasi hinter die Bühne und kann hinten entlanglaufen (so bekommt man ja auch die erste Warp-Flöte). Dazu kommt noch, dass sich jedes Levelende am seitlichen Ende der Bühne befindet bzw. ein Abgang von der Bühne darstellt (ebenfalls durch die schwarze grafische Darstellung sehr gut als solcher zu erkennen) Wie gesagt, ist mehr als offensichtlich, aber ich hab's irgendwie nicht so wahrgenommen, man übersieht ja in jungen Jahren so einiges, und später habe ich mir nie Gedanken über sowas gemacht... Das heißt also, SMB3 ist innerhalb des Mario-Universums nur ein Bühnenstück, das von Mario & Co. dem Publikum "vorgespielt" wird... finde die Idee irgendwie skurril, aber sehr schön umgesetzt. Passt aber recht gut zu Nintendos Stil, da sie für ihre späteren Jump 'n' Runs auch manchmal irgendein Thema für die grafische Gestaltung venommen haben, wie in Yoshi's Island und Kirby's Dream Land 3 Wachsmalkreide, Yoshi's Story spielt teilweise auch in so einer Stoffwelt wo man die Nähte am Boden erkennt und der Hintergrund eine Decke ist oder das kommtende Kirby's Epic Yarn, indem es nur um Stoffe und Fäden geht.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 820 22.10.2010 um 01:38:44 Uhr
Extrem störend ist eher das fehlen von Passwörtern oder einer Batterie und ich verstehe das nicht. Kosten hin oder her, Nintendo war klar, das SMB3 ein Megahit wird, da hätte man das Geld dafür ruhig ausgeben können. Bei Zelda ging es schließlich auch ohne das vorher klar war, ob es ein großer Hit wird oder nicht.

Ansonsten gibt es an dem Spiel nicht wirklich was zu meckern. Die Level sind zwar vergleichsweise kurz, dafür gibt es viele. Der Schwierigkeitsgrad könnte zwar durchaus etwas höher liegen, aber so ist das in Ordnung. Ansonsten ist praktisch alles perfekt.
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 21.10.2010 um 21:07:47 Uhr
extrem störend ist das zeitlimit in den levels...
das haben die nachfolger besser gemacht.
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.228 08.06.2008 um 02:38:51 Uhr
Für mich persönlich bis jetzt das beste Mario-Jump'n Run und somit sogar einen ganz kleinen Tick besser als der Nachfolger "Super Mario World".
1x editiert. Zuletzt am 08.06.2008 um 02:39:11 Uhr Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0628 Sek.