[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Super Mario Kart (Super NES)
«« Super Mario All-Stars ««  »» Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars »»
Boxarts
GER-PAL (Front)
Ø Wertungen
91% (7 Mags)
90% (19 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Nintendo
Datenträger: 4 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
27. August 1992
1. September 1992
21. Januar 1993
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
Man mag es zwar kaum glauben, aber selbst hier wurde in den USA ein Grund gefunden etwas zu zensieren. Leider erschien diese "entschärfte" Version dann auch in Europa. Was genau verändert wurde erfahrt ihr hier.
 

Spiele die ebenfalls dem "Mario"-Franchise angehören:
 
Spiele die ebenfalls dem "Mario Kart"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Nicht einfach nur ein Kart-Rennen...

Die Super Mario Kart-Rennbahn hat seine Pforten geöffnet! Schau Dir den einzigartigen Fahrstil von Mario, Luigi und der Prinzessin an! Rase mit Donkey Kong Jr. über die Strecke! Fabriziere einen tollen Crash mit Bowser! Weiche den Eiern von Yoshi aus! Du kannst entweder ein Rennen Mann-gegen-Mann mit einem Freund fahren oder Deine Fahrkünste mit dem Computer messen! Die fabelhafte Split-Screen-Grafik macht's möglich. Hast Du das Zeug dazu, den Goldenen Cup zu gewinnen?

Kartfahren ist ein Riesenspaß - nicht nur, wenn Du gewinnst!

Wenn Du mit Deinem Kart so richtig Gas gibst, muss nicht nur der Tacho hochschnellen, sondern auch Deine Strategie stimmen. Mit Bananenschale, Schildkrötenpanzer, Stern und Feder kannst du versuchen, die Konkurrenz ins Schleudern zu bringen.

  • Zwei Spiele in einem: Grand Prix Rennen und Battle Modus
  • Mit 8 weltberühmten Fahrern
  • 20 verschiedene Rennstrecken
  • 3 Schwierigkeitsgrade
  • Deine besten Rennzeiten werden gespeichert


Englisch:
Ladies and gentlemen... start your engines!

The Super Mario Go Kart Park is open for fun! Master the unique driving styles of Mario, Luigi and the Princess! Drag with Donkey Kong Jr! Crash with the King of the Koopas! Lock fenders with Yoshi! You can race head-to-head with a friend or against the computer in great, split-screen, Mode 7 graphics. Do you have what it takes to win the Gold Cup in the challenging Star Circuit? It's as much fun to drive as it is to win!

Feel like a bit less speed and a lot more strategy? Take a crack at the Battle Mode! In four different maze-like courses you'll use Koopa Shells, Banana Peels, Super Stars and other wacky weapons to burst your opponents target balloons and triumph!

  • 2 Games in 1 - Mario Grand Prix and Battle Mode
  • 8 Familiar Characters
  • 20 Diffeerent Tracks
  • 3 Different Skill Levels
  • Battery Backed Memory saves your best times!

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Total! 10/93

Video Games 11/92

Video Games Sonderheft 2
by Goemon

Mega Fun 2/94
by Goemon

Power Play 11/92

Play Time 12/92

Megablast 1/92
by galli

Kommentare (Anzahl: 37)
Gastkommentar schreiben
Name: MichaelBiehn    Beiträge: 13 18.09.2016 um 11:01:04 Uhr
Also ich fand dieses Spiel immer etwas überbewertet, zwar sieht es auf den ersten Blick sehr schön und bunt aus aber die Strecken sind meistens viel zu klein ausgefallen. Wenn man dort für eine längere Zeit schafft die Höchstgeschwindigkeit beizubehalten ohne gegen eines der vielen lästigen Hindernisse zu stoßen, dann hat man manche von den Rennstrecken in teilweise in unter 12 Sekunden umrundet und das geht eigentlich gar nicht. Bei F-Zero beispielsweise braucht man für die kürzeste Strecke (Dead Wind 1) mindestens über 20 Sekunden und das obwohl man dort mit einem ziemlichen Affenzahn unterwegs ist. Für die längste Stecke hingegen (Fire Fild) braucht man locker fast 50 Sekunden für eine Umrundung und 5 Minuten bis das gesamte Rennen auf der Etappe vorbei ist. Bei Mario Kart dagegen nur einen Bruchteil. Zudem fahren die Fahrzeuge hier recht instabil und es ist mehr ein gerutschte als ein gefahre. Nebenbei ist auch die Hintergrundgrafik sehr grieselig was bei F-Zero besser gelöst war und auch der Bildausschnitt ist bei Mariokart irgendwie zu schmal. Positiv dagegen ist vielmehr der Zweispielerdmodus, das ist wirklich eine Bereicherung, besonders dort wo man sich gegenseitig die Ballons abschießen muss. Allerdings bin ich nicht sehr häufig in den Genuss dieser Funktion gekommen da ich keinen zweiten Controller hatte und die Freunde damals noch ärmer gewesen sind und deren Eltern nicht bereit gewesen sind ihnen so etwas teures wie ein Super Nintendo zu kaufen.
1x editiert. Zuletzt am 25.09.2016 um 10:54:48 Uhr Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 220 22.05.2015 um 12:41:21 Uhr
Absolut geiler Racer, auch heute noch. Ein richtiger Geniestreich und Meisterwerk. Perfekte Steuerung und ist im Singleplayer im Gegensatz zu allen anderen Mario Kart Spielen auch richtig fordernd. Multiplayer auch immer noch eine Spaßkanone. Alle Wertungen unter 90% sind inakzeptabel
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 13.04.2015 um 00:47:43 Uhr
Original von hudsh
Original von 7thGuest
Original von hudsh
Nein, das ist nicht das beste Rennspiel aller Zeiten    .
Wohl!

Naja, es gehört immerhin zu den GUTEN Spielen. Ich werde das Modul auch in Ehren halten (dann aber doch lieber "Rage Racer", "Stunt Race FX" oder "Virtua Racing" spielen...)  ;)


Bezüglich Stunt Race FX ich finds mega unterschätzt trotz der ruckeloptik und allem und Virtua Racing is auch nice
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 153 12.04.2015 um 23:10:42 Uhr
von allen mario kart spielen gefiel mir das snes mario kart auch am meisten. alles danach war doch nur nen "remake" und die idee war "alt" ( und wurde teilweise besser wiederholt ). und die spielbalance wie beim snes teil hat nintendo nicht wieder hinbekommen.
1x editiert. Zuletzt am 12.04.2015 um 23:12:16 Uhr Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 12.04.2015 um 20:34:32 Uhr
Original von 7thGuest
Original von hudsh
Nein, das ist nicht das beste Rennspiel aller Zeiten    .
Wohl!

Naja, es gehört immerhin zu den GUTEN Spielen. Ich werde das Modul auch in Ehren halten (dann aber doch lieber "Rage Racer", "Stunt Race FX" oder "Virtua Racing" spielen...) 
1x editiert. Zuletzt am 12.04.2015 um 21:03:35 Uhr Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 12.04.2015 um 00:35:46 Uhr
Meine Batterie funktioniert heute noch,  wie bei jedem meiner SNES Games.

Ist wegen der genialen Steuerung auch eines meiner liebsten Mario Karts und zusammen mit Rock and Roll Racing and 16bit Spitze.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 11.04.2015 um 23:10:43 Uhr
ES IST DAS BESTE SPIEL ALLER MARIO KART REIHE  
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 11.04.2015 um 19:55:08 Uhr
Original von hudsh
Nein, das ist nicht das beste Rennspiel aller Zeiten    .
Wohl!
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 470 11.04.2015 um 16:46:19 Uhr
Nein, das ist nicht das beste Rennspiel aller Zeiten    .
1x editiert. Zuletzt am 11.04.2015 um 16:46:37 Uhr Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 837 19.09.2013 um 02:50:35 Uhr
Original von NegCon
Original von Retrostage
Bei allem Respekt für diesen Meilenstein der Videospiel-Geschichte: Multiplayer ging bei uns erst richtig rund mit Mario Kart 64. Block Fort war Gaudi pur!

Hat vermutlich jeder etwas anders erlebt. Bei uns war es genau umgekehrt, während wir wie blöd Super Mario Kart im Multiplayer bzw. Battle-Mode gespielt haben, wurde Mario Kart 64 fast gar nicht mehr angerührt. Das lag in erster Linie auch daran, dass die Battle-Maps auf bis zu vier Spieler ausgelegt waren und wenn man z.B. nur zu zweit gespielt hat, für unseren Geschmack einfach viel zu großflächig ausgefallen sind. Da musste man teilweise ewig rumfahren, bis man den Anderen endlich gefunden hatte bzw. in richtiger Reichweite für Angriffe hatte. Außerdem gab es die tolle Feder nicht mehr. :(

Ach stimmt,jaaa die Maps waren echt sogar für 4 Player viel zu groß,daß man sich da im Battle Mode echt ne weile suchen musste.Bei Diddy KOng Racing war das nicht so aber da war die Eismap im Battle Mode auch nicht so riesig und die Bots bzw. anderen Mitspieler waren dann eingeschaltet.Nur wenns auf 4 zu 4 en Match ausgelegt war dann nicht und beim Rennen könnte man auch entscheiden ob man KI dabei haben wollte oder nicht.Achja die coole Sprungfeder,das war echt ein cooles Ding damals.Ech schade wie sich das Game nach Mario 64 immer mehr verloren hatte Und immer mehr versucht hatte erfinderisch zu sein,ebenso wie bei den Wrestling Games nach der N64 Ära.Is zwar ein anderes Thema aber nach WWF No Mercy und hier muss gesgat werden ich fand Wrestling immer doof,waren die späteren WWE Teile immer komischer und Quicktime Event Mäßiger gewesen.Die Anderen WWF WCW und WWE auf dem N64 hab ich nicht gespielt,weil ich nur No Mercy kannte und dannach noch gerne Def Jam Vendetta auf dem Gamecube gespielt hatte,was zumindest von a von AKI war und b die gleiche griffigkeit der Moves hatte.Nja genug dem ganzen Super Mario Kart bleibt das beste
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0521 Sek.