[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Fatal Fury (Super NES)
«« Family Dog ««  »» Fatal Fury 2 »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
61% (3 Mags)
77% (2 User)
Infos
Genre: Beat 'em Up
Entwickler: SNK
Datenträger: 12 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Garou Densetsu
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Takara
Takara
Takara
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
27. November 1992
April 1993
1993
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Fatal Fury"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
The King of the Fighters Tournament is not for the weak. Choose among 11 strong and powerful fighters - defeat all comers and take home the Championship. As Joe Higashi, Terry or Andy Bogard, it's your mission to defeat the evil and sinister Geese Howard - who holds all of Southtown City in his grasp. Use your special skills and lightning fast reflexes to advance through the many stages of City Streets.

Along with mighty skills and magical powers, you have a true heart and the power of good at your side. Strike hard until all have been defeated. For only through fierce combat can you be browned the King of Fighters.

  • Big characters with hard-hitting graphics, realistic animation and sound effects.
  • Dozens of special moves to use against your opponent.
  • Battle through 8 locations, including scene changes of Day to Dusk to Night.
  • Championship or Street Battle modes.
  • Play against the Computer or tackle another player in head-to-head martial art combat.
  • For 1 or 2 Players.

Screenshots (Anzahl: 18) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 4)
Gastkommentar schreiben
Name: SlimJimmy    Beiträge: 118 06.10.2017 um 14:44:12 Uhr
Original von ShadowAngel
Bis Street Fighter II kam, war es wirklich nichts ungewöhnliches, das man eben nicht unzählige Charaktere zur Wahl hatte.

"Street Fighter II" hat ja ursprünglich auch "nur" acht wählbare Charaktere, was dann mit jeder Neuauflage hochgeschraubt wurde.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 819 06.10.2017 um 13:44:26 Uhr
Bis Street Fighter II kam, war es wirklich nichts ungewöhnliches, das man eben nicht unzählige Charaktere zur Wahl hatte. Street Fighter I hatte zwei, die ganzen Martial Arts Spiele (Yie Ar Kung Fu, International Karate +, Budokan usw.) hatten nur eine Figur, Pit Fighter hatte auch nur 3 zur Wahl.
Zitieren

Name: SlimJimmy    Beiträge: 118 02.10.2017 um 11:24:46 Uhr
Original von Hadoken
Ich frage mich, wie man auf die blöde Idee kommt, ein Prügelspiel mit nur 3 Wählbaren Kämpfern zu machen.

Wie auch bei "Art of Fighting" geht es eher um die "Handlung". Die Spiele sind quasi der Zwischenschritt zwischen Beat 'em Up und Fighting Game. Im Mehrspielermodus kann man dann ja meist auf die komplette Riege zurückgreifen. Ich mag es.
Zitieren

Name: Hadoken (Gast) 22.09.2013 um 23:45:36 Uhr
Nachdem ich damals nur die SNES Version gespielt habe, habe ich mir jetzt im Playstation Store die Orginal Neo Geo Version besorgt.

Bis auf die Grafik macht die auch nicht viel besser.
Ich frage mich, wie man auf die blöde Idee kommt, ein Prügelspiel mit nur 3 Wählbaren Kämpfern zu machen.

Dazu der Neo Geo typische Schwierigkeitsgrad.

Naja, mich hats 3,50€ gekostet. Damals hätte ich wohl 50x soviel bezahlt.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0844 Sek.