[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Skies of Arcadia (Dreamcast)
«« Silver ««  »» Slave Zero »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
90% (1 Mag)
94% (11 User)
Infos
Genre: Rollenspiel
Entwickler: Overworks
Datenträger: 2 (GDs)
Alternative Titel:  
Japan:
Eternal Arcadia
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Sega
Sega
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
5. Oktober 2000
13. November 2000
27. April 2001
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Erschien in Japan gleich in drei Versionen (alle am Erscheinungstag): Normal, Limited Edition (sehr große, schöne Box) und @barai. Letztere ist eine Demo-Version, welche nur 1000 Yen kostete. Die Demo konnte man allerdings, wenn man nach Konsum der Demo noch wollte, per gekauftem Code über das Seganet zur Vollversion freischalten lassen.

Beschreibung (Verpackungstext)
The Skies' the Limit!

Follow the adventures of Vyse, as he journeys through uncharted skies to discover new continents and explore mystical ruins. Accompanied by Aika and Fina, he will wage epic battles against savage monsters, evil Pirates, and a powerful enemy nation. An RPG experience unlike any other awaits you.

  • Full 3D world with highly imaginative storyline, beatifully detailed graphics and immersive gameplay.
  • Customize your own airship with up to 22 crew members.
  • Hand-to-hand and ship-to-ship combat featuring spectacular spell effects, and amazing special attacks.

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 12)
Gastkommentar schreiben
Name: Black Diamond    Beiträge: 663 13.11.2020 um 17:31:36 Uhr
Original von Panda
Black Diamond der Ketzer  hat nur 85% vergeben!!   :?

So ist es. Und du hast Final Fantasy 7 70% gegeben. Alter Heuchler! 
Es ist wie bei vielem im Leben Geschmackssache. Du hast übrigens Mario 64 glaube ich die gleiche Bewertung von 97% gegeben. Ich bin nicht der Meinung das SoA genauso gut ist.

Abgesehen davon sind 85% nicht wenig. Für mich ist es genau so richtig.
Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 226 30.10.2020 um 22:24:07 Uhr
Black Diamond der Ketzer  hat nur 85% vergeben!!  
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 314 27.05.2020 um 21:08:22 Uhr
Story:
Da Skies of Arcadia ein Rollenspiel ist, würde die Story natürlich den Rahmen sprengen. Hier mal der Anfang in Kurzform. Vyse und Aika sind Blue Rogue Piraten und leben mit ihren Eltern auf Pirate Isle. Doch das Entern fremder Schiffe ist ihnen zu langweilig und schon lange Zeit sehnt sich Vyse nach größeren Abenteuern. Als die Piraten eines Tages ein junges schweigsames Mädchen namens Fina finden und kurz darauf das kleine Dorf von der valuanischen Armee niedergebrannt wird, kann Vyse die Chance nutzen und aufbrechen zu großen Abenteuern. Zuerst rettet er seinen Vater und dann stellt er sich gegen die Armee des Valuan Empire. Doch die Welt von Arcadia hat noch weit mehr zu bieten...

Ein episches Abenteuer beginnt, das fantastisch erzählt wird, zu keiner Zeit langweilig ist und einige gute Storywendungen parat hat. Erzählerisch also eine wundervolle Geschichte.

Grafik:
Tja... Man steuert den Protagonisten aus der Third Person Perspektive durch düstere Paläste, fantasievolle Städte und die riesige Skies of Arcadia Welt. Der Vorteil dabei ist die tolle Atmosphäre die durch viel Abwechslung und gute Stimmung zustande kommt. So wirkt Horteka wie eine richtige Stadt im Dschungel, Nasred bringt gelungene Wüstenstimmung rüber und Valua wirkt bedrückend und einschüchternd. Insgesamt ist Skies of Arcadia durchaus voll okay, denn die Spirit- und Magieeffekte machen die Schlichtheit des ganzen wieder wett. Ausserdem ist die Welt gigantisch und hat viele Kulissen, weshalb man die Fehler einfach übersieht.

Sound:
Auch hier ist Qualität nicht gerade das oberste Gebot, denn es gibt weder eine gute Surroundabmischung, noch orchestrale Klänge. Allerdings sind die Musikstücke vom Intro bis zur Endsequenz absolut genial, denn fantastische Hymnen die man gerne mitsummt findet man in fast jeder Stadt und deshalb überall im Spiel. Auch die Kämpfe sind mit toller Musik untermalt und nerven erst nach mehr als 20 Stunden (da es immer die gleichen Tracks sind). Insgesamt hat mich die Musik wirklich begeistert, denn die Atmosphäre ist einfach toll und passt voll in so ein Rollenspiel. Weniger begeistert bin ich von der nicht vorhandenen Sprachausgabe, denn es gibt nur Ausrufe und kurze gesprochene Satzphrasen. Das macht aber nicht viel und dank den guten Effekten bin ich von der Musik begeistert, mit dem Rest zufrieden und das alles obwohl man merkt, dass es nicht so qualitativ ist.

Ladezeiten:
Skies of Arcadia hat recht viele versteckte Ladezeiten, die sich vor allem vor den Kämpfen und nach dem verlassen einer Stadt zeigen. Das stört nicht wirklich, nervt aber vor allem deshalb, da die Kämpfe selbst ja manchmal schon extrem nervig sind. Das speichern geht aber schnell von der Hand. Lästige, aber keine langen

Zu dem vergleich dem GC-Version kann ich dazu nicht sagen, da ich die GC Version nie gespielt habe.

Fazit:
Skies of Arcadia ist ein grandioser Epos den ich wirklich Genossen habe. Die dargestellte Welt ist überzeugend, faszinierend und zugleich eine fantastische Geschichte mit vielen Highllights. Man schließt die Mitglieder der Crew ins Herz, fiebert bei den spannenden Kämpfen mit und lauscht der tollen Musik. Die miese und teilweise echt grottige Grafik kann man noch verschmerzen im heutigen Sicht. Empfehle das Spiel jedem und freue mich wirklich riesig auf eine Fortsetzung mit guter Optik. In eigener Sache will ich noch sagen das dieses Review recht schwierig war, denn RPGs muss man spielen um sie wirklich zu verstehen...

Eigentlich hätte ich da auf 96% Bewertet. Aber ich gebe da 4% dazu,
weil das einzige Beste RPGs von Haus SEGA zu Dreamcast Entwickelt wurde.
Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 80 08.02.2015 um 17:33:17 Uhr
Original von Panda
Original von vincvega64
Leider hat die Pal Version keinen VGA support 

Über Umwege spiele ich Skies of Arcadia auf meinen 42 Zoll über die VGA-BOX, die Texturen und Farben sind eine Wahre Pracht.
Das Game ist sehr gut gealtert (besser als Grandia 2) und hat mich sofort wieder in seinen bann gezogen !

Kann man mit dem Cube bzw. der Wii ähnliche Ergebnisse erzielen? Wenn ja, wie?

Man kann die Wii mit einem Component Kabel an seinen HD TV anschließen, dadurch wird das Bild ein bischenn besser.
Aber mit VGA ist es noch schöner ! 
Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 226 01.02.2015 um 20:23:39 Uhr
Original von vincvega64
Leider hat die Pal Version keinen VGA support 

Über Umwege spiele ich Skies of Arcadia auf meinen 42 Zoll über die VGA-BOX, die Texturen und Farben sind eine Wahre Pracht.
Das Game ist sehr gut gealtert (besser als Grandia 2) und hat mich sofort wieder in seinen bann gezogen !

Kann man mit dem Cube bzw. der Wii ähnliche Ergebnisse erzielen? Wenn ja, wie?
Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 80 01.02.2015 um 18:50:14 Uhr
Leider hat die Pal Version keinen VGA support 

Über Umwege spiele ich Skies of Arcadia auf meinen 42 Zoll über die VGA-BOX, die Texturen und Farben sind eine Wahre Pracht.
Das Game ist sehr gut gealtert (besser als Grandia 2) und hat mich sofort wieder in seinen bann gezogen !
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 944 22.01.2015 um 20:53:23 Uhr
Wenn ich die Cube Fassung besitzen sollte bin ich mal gespannt ob es mir zusagt. Was ich auch schade finde warum Grandia 2 nicht auch auf dem Cube portiert wurde fast alle Dreamcast Games kamen später auf dem Cube rauß und letztenendes würde es doch sehr toll sein die Dreamcast Optik auf dem Cube nochmals zu sehen. Sonic Adventure 1 oder Evolutions Worlds sehen auf dem Cube wie auf der Dreamcast 1:1 aus wie ich finde warum nicht noch Grandia 2 wäre Ideal. Die PC Version zu Grandia 2 hat echt schlimme steuerungsprobs und grafikprobs auch die Renderfilmchen ganz niedrig aufgelöst weshalb ich es doch gern durchgespielt hab aber nur diese krassen patzer nerven is leider auch bei der PS2 Fassung das gleiche Problem. Selbst Resi Code Veronica ist auf dem Cube besser geported als die PS2 Fassung daher doch ein wenig schade das gerade Grandia 2 es nicht auf dem Cube geschafft hat :'(
Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 80 22.01.2015 um 19:56:55 Uhr
Skies of Arcadia auf Platz 1 in den Nutzerwertungen. 
Das hat ein Kommentar verdient !

Erstmal was zu der Gamecube Version:
-Das Spiel ist für SEGA'S beste Konsole erschienen, es wird nur auf dem Dreamcast gespielt, alles andere wäre eine Schande.

Wie schon bei Grandia 2 und Phantasy Star Online wurde bei Skies of Arcadia soviel Liebe in Spieldesign, Details und Gameplay gesteckt wie in allen RPG´s der letzten Jahre nicht zusammen. (Xenoblade Chronicles, Last Story, DQ8 und einige Ausnahmen mal ausgenommen)

Das Abenteuer-Gefühl kommt perfekt rüber, die Charaktere sind (fast) alle Super, Die Bosskämpfe/ Luftschlachten fordern ordentlich und das Erkunden der Welt macht unglaublich viel Spass.
Auch nach Stunden kommen immer wieder neue Sachen zum Gameplay dazu und die Story verliert zu keinem Zeitpunkt den Faden.

Nur die vielen Zufallskämpfe nerven Ordentlich und verwähren für mich persönlich Skies of Arcadia eine 90+ Wertung.
(kleiner tipp: wenn man während dem spielen auf seine Dreamcast hört kann man Kämpfe hinauszögern indem man beim booten der Daten für den bevorstehenden Kampf vorher in das Menü wechselt)


Leider hat man bis auf Valkyria Chronicles und Sega Racing Transformed nichts mehr von Vyse und Aika gehört.

Level 5's Rogue Galaxy hatte später auf der PS 2 ein ähnliches Spiel geschaffen, das mich aber nie so wirklich packen konnte.
1x editiert. Zuletzt am 22.01.2015 um 20:01:51 Uhr Zitieren

Name: Panda    Beiträge: 226 10.01.2015 um 13:29:15 Uhr
WOW, gerade gesehen, dass der Titel hier in den Top 10 der Usercharts ist und auch völlig zu Recht!! Für mich systemübergreifend mein absolutes Lieblings JRPG. Das besondere an dem Titel sind die relativ einfach gestrickten aber sehr liebenswürdigen Charaktere, die Geschichte ist nicht zu komplex und wird einzigartig gut erzählt. Das alles so extrem liebenswert in Szene gesetzt wurde, ist die ganz große Stärke von SoA, mich hat das voll angesprochen, man fühlt sich als sei man Teil des Spiels. So habe ich es keinem anderen JRPG gespürt...
Ein bisschen erinnert es an Wind Waker, nur in der Luft. Das entdecken von kleinen und großen Inseln macht unglaublich viel Spaß, die Luftschalachten sind immer eine willkommene Abwechslung. Das Kampfsystem der Bodenkämpfe ist simpel aber auch nicht wesentlich schlechter als bei anderen RPGs dieser Zei. Positiv war, dass Bosskämpfe schon auch mal knackig waren! Eine leichte Entschärfung der zufallgenerierten Bosskämpfe wäre wünschenwert gewesen, anscheindend ja in der GC Fassung zu passiert, die ich mir irgendwann kaufen werde um SoA noch mal zu genießen! Ganz großes Spiel!
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 944 05.09.2013 um 00:26:33 Uhr
Original von Mel
Ich hab die Skies of Acadia Legends Version am GC gezockt. Im Großen und Ganzen ein tolles Spiel mit sympathischen Charakteren, spaßigen (Luft)Kämpfen und netter, allerdings sehr vorhersehbarer Story.

Einzig die ständigen Zufallskämpfe waren doch ziemlich nervig - Besonders im Flugmodus, wenn man nur möglichst flott von Punkt A nach Punkt B wollte.

Weiß einer wie hoch die Encounter Rate ist zwischen GC und Dreamcast Original?
Und angeblich mancher Meinung sei das Kampfsystem auch nicht so toll,kann hier jemand Pro und Kontra objektiv abgeben ohne Fanboyisch zu klingen
Zitieren

© Copyright 2001 - 2020 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.4799 Sek.