[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Wave Race 64 (Nintendo 64)
«« War Gods ««  »» Wayne Gretzky's 3D Hockey »»
Boxarts
EUR-PAL (Front) [Player's Choice]
Ø Wertungen
92% (2 Mags)
91% (14 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Nintendo
Datenträger: 64 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Wave Race 64: Kawasaki Jet Ski
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
27. September 1996
1. November 1996
29. April 1997
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Wave Race"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Bei diesem sensationell realistischen Jet-Ski-Rennen peitscht Dir der Wind der Gischt nur so um die Ohren. Schwing Dich auf den Jet-Ski Deiner Wahl und begib Dich auf die Jagd nach Bestzeiten. Vermeide vollbeladene Tanker im Hafen, Holzstege und Riffe. Hänge Deine Verfolger ab und nutze die unterschiedlichen Witterungsbedingungen zu Deinem Vorteil. Meterhohe Sprünge aus einem aufgewählten Wellental, 360°-Drehungen, unglaubliche Stunts und nervenzerfetzende Rennen gegen die stärksten Wave Rider der Welt erwarten Dich! Spiele gegen den Computer oder fordere einen Freund zum Wettkampf heraus. Wave Race eröffnet eine völlig neues Rennspiel-Zeitalter!

  • Neun waghalsige Rennstrecken in den unterschiedlichsten Gebieten der Welt - eine aufregender als der andere.
  • Laufend wechselnde Witterungsbedingungen haben direkten Einfluß auf Seegang und Fahrverhalten. Die Wellenhöhe, die Richtung des Windes und seine Stärke variieren von Rennen zu Rennen.
  • Vier unterschiedliche Jet-Skis und drei Spiel-Modi: Meisterschaft, Zeitfahren und Stunt-Modus!
  • Perfektes Handling der Jet-Skis mit dem 360°-Analog 3D-Stick. Selbst der leichteste Druck bewirkt eine Reaktion des schnellen Wassergefährts.
  • Mit deutschen Bildschirmtexten und batteriegestütztem Speicher für Spielstand, Bestzeiten und individuelle Knopfbelegung.
  • Transferiere Deine Daten in dem Speicher des N64 Controll Pak (seperat erhältlich) und spiele damit bei einem Deiner Freunde.


Englisch:
Wave Race 64 is sure to provide some of the most exciting racing you've ever experienced. Feel the pounding and crashing of the waves as you accelerate into straight-aways, whip around the marker buoys and go airborne on the jump ramps. Don't race alone! Challenge a friend.

  • Nine challenging courses set in exotic locales - race conditions change as the wave action responds to the way that you and your opponents race.
  • Take control in three different modes of play - Championship. Time Trials and Stunt Mode.
  • Game Pak memory will store your circuit progress, best times and custom settings.
  • Transfer best times and custom settings to a N64 Controller Pak to play at a friend's house.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 2/97
by Goemon

Mega Fun 3/97
by Goemon
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 34)
Gastkommentar schreiben
Name: Panda    Beiträge: 217 25.01.2015 um 12:15:38 Uhr
Original von 7thGuest
Ich wollte mal einen Kommentar zu meinem Lieblingsspiel für das Nintendo 64 nutzen, um Euch zu fragen, wie Ihr die Qualität der für das N64 veröffentlichten Spiele seht. Während Winnie Forster die N64-Spielebibliothek in seinem Buch Spielkonsolen und Heimcomputer mit 4,5/5 Punkten für eine der besten überhaupt hält, finde ich, dass abgesehen von einigen hervorragenden Modulen von Top-Entwicklern wie Nintendo oder Rare nur vergleichsweise wenig Brauchbares für die Konsole erschien. So gibt es meiner Ansicht nach z. B. nicht ein einziges wirklich gutes Prügel- oder Autorennspiel, wenngleich das einige Zeitschriften anders sahen.

Mich würde interessiren wie Winnie die Spielebibliothek von anderen Konsolen bewertet hat? Mich freut es, dass eine Person wie Winnie die N64-Spielebibliothek für eine der besten hält, ich sehe es ähnlich, auch wenn viele das Gegenteiliges behaupten. Klar, das N64 hatte keine immense Spielebibliothek und im Jahr 2000 war da auch schon die Luft mehr oder weniger raus aber das N64 Spieleangebot besticht imo durch eine ungeheure Qaulität. Fast jeder Titel hat unterhalten, in Sachen Qualität der einzelnen Titel steht für mich das N64 einsam an der Spitze!
Es ist gibt so unglaublich viel ambitionierte, mutige und kreative Projekte auf dem N64 und auch Nintendo selbst war mit dem Nintendo 64 in Höchstform.

Nehmen wir alleine Nintendo: Super Mario 64, Mario Kart 64, Mario Party 1-3, Excitebike 64, Paper Mario, Zelda: OoT / Zelda MM, Wave Race, Super Smash Bros., Pokemon Stadium 1-2, Pokemon Snap, Lylat Wars, Mario Tennis, Mario Golf, 1080 Snowboarding, F-zero X. Alleine diese 18 Titel sind sehr gut bis genial, bis unerreicht!

Nehmen wir alleine Rare: Jet Force Gemini, Banjo Kazooie, Banjo Tooie, Conker's Bad Fur Day, Blast Corps, Goldeneye, Perfekt Dark, Killer Instinct, Diddy Kong Racing, Donkey Kong 64. Rare war mit diesen Spielen gegeüber Nintendo meiner Meinung nach teilweise fast ebenbürtig und sind alles absolute Top-Spiele! 10 an der Zahl. Man merkt deutlich wie viel Spaß Rare in der N64 Ära hatte.

Kommen wir zu den Thirds, diese sind gegenüber Rare und Nintendo zwar untergegamgen auch auch hier gab es viel kreatives und sehr sehr gute Titel!! Verglichen mit dem was die Thirds nach dem N64 brachten sind folgende Titel eine wahre Augenweide.

Die ganzen unerreichten Wrestling Spiele, Win Back (hat mir mehr Spaß gemacht als MGS), Rocket: Robot on Wheels (noch mal ein sehr guter 3D Plattformer, die man heute vergebs sucht), Doom 64 (der beste Doom Teil), Duke Nukem 3D (toll umgesetzt), Duke Nukem Zero Hour ( das beste Duke Nukem Spin Off), Track and Field (ganz groß), Star Wars: Rogue Squadron, Space Station Silicon Valley (einzigartig), Resident Evil 2, Glover (für solche Spiele liebe ich das N64), ISS 64, 98, 2000 (die besten Fußball-Spiele zu der Zeit), Gauntlet Legends (Im Multiplayer wie so viele andere N64 eine absolute Spaßkanone), Castlevania (sehr gelungener Einstand ins 3D Zeitalter), Castlevania: Legacy of Darkness. Da sind noch mal an die 20 Superhits!!!

Die aufgezählten Spiele zählen für mich persönlich zur absoluten Elite des N64, es gibt auch noch zahlreiche andere spaßige Spiele die da währen: Bomberman 64, All-Star Baseball 2000, Body Harvest, Gex, Hybrid Heaven, Iggy's Reckin' Balls, Kirby 64: The Crystal Shards, Mischief Makers, Ogre Battle 64: Person of Lordly Caliber, Quake I und II, Rayman 2, Turok, Worms Armageddon, Harvest Moon 64, Charlie Blast's Territory, Destruction Derby 64, Duck Dodgers Starring Daffy Duck, Fighting Force 64, Shadowgate 64.

Ich fand das N64 unglaublich und eine weitere Große Stärke des N64 waren eben auch die unzähligen Multiplayer Hits, mit denen es bisher nur die Wii aufnehmen kann, wenn überhaupt. Da müsste man mal eine Gegenüberstellung machen.
2D spiele haben zwar gefehlt, war in dieser Zeit aber auch irgendwie verständlich.


Achja, und die Dreamteam Politik ist ziemlich genial, schade, dass Nintendo das nicht weiter ausbauen konnte.
1x editiert. Zuletzt am 25.01.2015 um 12:17:50 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 585 01.11.2014 um 12:06:09 Uhr
Erst gestern wieder durchgezockt (normal ). Es ist immer eine Runde wert und einfach nur spaßig! Super Game einfach...
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 295 27.10.2013 um 22:53:26 Uhr
Original von NJW
Neben 1080 ist Wave Race aus meiner Sicht eines der Physik oder besser gesagt Simulation Spiele wobei ich nicht sowas wie Tycoons mäßige Spiele meine sondern welche die herausfordernd waren wie die heutigen Rennspiele sind mit der Physik und allem dennoch ein sehr sehr gutes Ding und heute immernoch spielbar :D


Gerüchteweise sollen beide als HD Update für die Wii U kommen.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 792 27.10.2013 um 22:42:34 Uhr
Neben 1080 ist Wave Race aus meiner Sicht eines der Physik oder besser gesagt Simulation Spiele wobei ich nicht sowas wie Tycoons mäßige Spiele meine sondern welche die herausfordernd waren wie die heutigen Rennspiele sind mit der Physik und allem dennoch ein sehr sehr gutes Ding und heute immernoch spielbar
Zitieren

Name: Moonstone    Beiträge: 66 19.01.2013 um 21:10:29 Uhr
Original von ShadowAngel
Nintendo hat eben den Fehler gemacht und weiterhin auf Cartridges gesetzt, dies, gepaart mit der Hardware die einige fiese Flaschenhälse hatte (z.B. der nur 64 Kilobyte große Texturcache) und das hat Entwickler genauso abgeschreckt wie die immer noch recht rabiaten Unterdrückermethoden mit denen Nintendo ja berühmt-berüchtigt wurde. Die Playstation war eben interessanter, vielfältiger und verkaufte sich auch besser, wodurch sie auch interessanter war. Diese Gründe, also die Cartridges und das rücksichtslose Verhalten Nintendos ihren Geschäftspartnern gegenüber (Was ja auch zur Entwicklung der Playstation führte), sorgte dafür, das sie den langjährigen Partner Squarsoft verloren haben.

Sehr gut zusammengefasst von ShadowAngel (gilt auch für den Rest des Eintrags, ich wollte nur nicht soviel Text wiederholen).

Nintendo hat sich mit der überheblichen "Dreamteam"-Politik selbst ein Bein gestellt.
Nur wenige und dafür sehr gute Spieleentwickler sollten für die Konsole Spiele machen dürfen.
Aber statt "Masse statt Klasse" kamen aus den Reihen der "Dreamteams" auch solche Elite-Gurken wie Cruis'n USA auf den Markt und es herrschte erstmal ein Mangel an guter Software. Konkurrenz belebt nun mal das Geschäft. Nintendo hat sich da verrechnet. Auch konnten die Module preismäßig nicht wirklich gut mit den PSX-Titeln konkurrieren. 

Auf dem Nintendo64 sind natürlich auch einige echte Juwelen erschienen.

Solche Diskussionen wie im Beitrag von Stefan85 führen zu nichts. Das Nintendo64 kam um einiges später als die PSX heraus und von daher hat ja nichts dagegen gesprochen sich das N64 zusätzlich zuzulegen und auf beiden Konsolen die entsprechenden guten Titel zu zocken. "Meine Konsole ist die beste"-Diskussionen führen auch zu nichts, da eine Konsole auch den eigenen Videospielgeschmack befriedigen muss und der varriert doch stark.

Wave Race 64 war ein wirklich gutes Spiel. Es war geeignet für eine kurze Runde zwischendurch oder auch wenn man das intensiv und lange gespielt hat, ging der Reiz nicht verloren und das Spiel hat dafür genug geboten. Gute Analog-Stick-Steuerung (ich bin mit Digital-Steuerungen aufgewachsen, daher fällt es mir nicht leicht das zu schreiben), schöne Wasseranimationen und der typische Nintendo-Charme machen Wave Race 64 zu einem N64-Klassiker.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 20.11.2012 um 13:11:43 Uhr
Vom Umfang her ist Waverace 64 schon etwas gering ausgefallen, dafür bergen die Strecken an sich aber viel Dynamik und gute Ideen. Das Wasser und das Fahrgefühl sind einfach einmalig und selbst nach dem kompletten Durchspielen faszinierte mich Waverace noch so, dass ich immer mal wieder ne Runde gespielt habe. Dieses Somer-Sonne-Ferien-Feeling ist leider im Gamecube-Nachfolger verloren gegangen, genauso wie die feine Steuerung.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 19.11.2012 um 18:45:12 Uhr
Am besten gefällt mir das glaubhafte Verhalten der Vehikel. Nach einem Sprung abzutauchen oder eine harte Kehrt durchzuführen sind schon wirklich gut gemacht. Bäume reißt die Grafik natürlich nicht aus, aber für N64-Verhältnisse ist sie gar nicht mal so schlecht.
Zitieren

Name: niche    Beiträge: 100 21.05.2012 um 13:52:38 Uhr
Original von Duke Nukem
Ein wirklich cooles Spiel! Hier passt bis auf eine (wichtige) Kleinigkeit alles: null Dauerspaß! Habs jetzt nach 2 Tagen nicht gerade intensivem zocken komplett durch! Oder gibts nach dem Extrem-Modus noch irgendwas was ich nicht entdeckt habe?!
Das Game enfaltet sich erst nach der Jagt um die besten Zeiten. Da gibt es extrem viel Spielraum und das erfordert einiges an Training
Zitieren

Name: Epsilon Eagle    Beiträge: 173 17.05.2012 um 08:07:46 Uhr
Original von 7thGuest
Junge, nimm's doch nicht so persönlich! Du findest Dein N64 toll und andere ihre PSX oder was auch immer. Ist doch alles wunderbar.

Da schließe ich mich an. Davon abgesehen zeigt sich doch vor allem in diesem Forum, dass Grafik, Sound oder generell Technik nicht alles ist. Ich war schon damals kein Freund der Vergleiche zwischen MD- und SNES-Sound oder der leidigen Debatte um die Prozessoren dieser Konsolen. Letztlich habe beide trotz der technischen Differenzen brilliante Titel hervorgebracht und das sollte zählen.
Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 16.05.2012 um 19:56:33 Uhr
Junge, nimm's doch nicht so persönlich! Du findest Dein N64 toll und andere ihre PSX oder was auch immer. Ist doch alles wunderbar.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0229 Sek.