[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Castlevania (Nintendo 64)
«« Carmageddon 64 ««  »» Castlevania: Legacy of Darkness »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
86% (3 Mags)
62% (6 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: KCEK
Datenträger: 96 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Akumajou Dracula Mokushiroku
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Konami
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
11. März 1999
31. Dezember 1998
14. Mai 1999
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Castlevania"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Drac's back and this time he wants to stay!

Take control of Reinhardt Schneider, a whip toting Vampire killer who has waited his whole life to meat his ultimate destiny, or Carrie Fernandez, a young girl with a strong magical presence who is mysteriously drawn to Dracula's evil Castlevania. It is their duty to seek out Castlevania and put an end to its residents plans. What is your destiny?

  • The first fully 3D Castlevania adventure.
  • 2 characters with different routes through the game, different boss encounters and different endings!
  • Amazing graphic effects! Transparency, dynamic lighting, and awesome special effects!
  • Huge bosses! Giant ape skeletons, Death, and the dreaded Behimos!
  • Over 10 stages ranging from the Transylvanian forest to the soaring turrets of Castlevania.
  • Atmospheric music and sound.
  • 3-D cinematics.

Screenshots (Anzahl: 5)
Zeitschriftenscans
Video Games 4/99
by Goemon

neXt Level 4/99
by jafa

Video Games 3/99
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: Segagaga00087    Beiträge: 322 16.07.2021 um 19:21:33 Uhr
Ich kann noch daran erinnern, wie schlecht ich mich damit gefühlt habe damals das gespielt haben und wie enttäuscht ich davon war und ich habe es jetzt nochmal versucht. Dann war ich fast noch enttäuschter als ich diese Intro Anfang ein obligatorisch Anflug auf ein Gruselschloss auch die üblichen Story mit dem Dracula oder von seiner Verwandten Erzählt wird.

Man sieht da schon, wie unglaublich primitive die 3D spiele im Frühzeit gestaltet waren das Nintendo 64 hatte dann natürlich einen ganz Besondern Probleme, was mit Polygoncount auch Textierung im diese Spiel zu erwarten haben und die Kontraste nochmal vor Augen früheren wie die 2D-Spiele aussahen, dann ist das schon sehr sehr traurig was wir hier erleben müssen. Abgesehen von die Schöne Musik Geige Hauptmenü wird auch danach nicht mehr schöner, sondern nur noch bergab.

Vorspiel beginnt (Stufe auswählen) war so eine miese Design mit diesen "Roten" Hintergrunde und Vorschein im Große Vordergrund. Heute hätte man ein Praktikant sowas im erste Woche entworfen und von Konami achtkantig rausgeschmissen. Aber so war es damals.

Ich habe mal im Uhrzeiten mal angespielt bis zu hälfte (durchgespielt würde ich mir nicht antun). Wollte seit gestern wieder anspielen, aber die Design es ist einfach so schlecht und des Gameplay. Wer des auf 2D kennt, der weiß wovon ich rede. Alles im 3D umsetzten war kein gute Idee.
Zitieren

Name: Consolero (Gast) 10.03.2021 um 15:12:34 Uhr
Diesen Mist fanden die besser als SotN?!
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 944 20.03.2014 um 19:19:42 Uhr
Ich habs damals beim Freund gesehen und war erstmal begeistert von der Gruselstimmung, dannach hätte ich am liebsten das Gamepad gegen die Wand geschleudert, weil die Kamerasteuerung für nen Arsch ist Und selbst das Spiel ist nicht gut sondern wird nur langweilig monoton bis unlogisch. Wieso hat man Castlevania nicht so gemacht wie Devil May Cry gemacht hätte mehr Sinn gehabt oder wie Lords of Shadow Reihe mit den Junp einlangen von der Seite. Ich finde erst ab Lords Of Shadow 1 und 2 (bis auf das beschissene Ende bei 2 und die QTE beim 1 fand ich es storytechnisch und spielerisch doch recht gut) und aus meiner Sicht das erste richtig funktionierende 3D Castlevania. Aber gabs dieses Devil May Cry mäßige auf der PS2 schon?
Zitieren

Name: pixel.croupier    Beiträge: 99 03.08.2012 um 13:46:17 Uhr
Mir hat Castlevania 64 damals gut gefallen und auch eine gewisse Gruselstimmung in mir geweckt.
Den Stier-Boss in seine einzelteile zu zerlegen oder dem Kettensägenmann im Irrgarten zu entkommen fand ich den Hammer, leider wird das Spiel gegen Ende ziemlich schwer.
Das die Castlevania Fans diesen Teil nicht mögen kann ich verstehen, aber wenn man kein Castlevania erwartet, wird man mit einem guten Action-Adventure bedient.
1x editiert. Zuletzt am 03.08.2012 um 13:47:10 Uhr Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 701 20.06.2012 um 12:31:46 Uhr
Spielerisch und inhaltlich absolut enttäuschend. Kann die Mega Fun Wertung nicht im geringsten nachvollziehen.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2021 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0468 Sek.