[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Hexen (Nintendo 64)
«« Hercules: The Legendary Journeys ««  »» Holy Magic Century »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
71% (2 Mags)
78% (3 User)
Infos
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Software Creations
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
GameBank
GT Interactive
GT Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
18. Dezember 1997
31. Mai 1997
1997
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Hexen"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
BEYOND EVIL. BEYOND HOPE. BEYOND ANY 3-D GAME EVER CREATED.

While you were battling the evil forces of D'Sparil, the other Serpent Rider were busy sowing the seed of destruction in other dimensions. One such dimension is the decaying world where Hexen takes place. Only three humans - a warrior, a mage and a cleric - have escaped the leaders' vicions spell. Now these three brave souls have sworn the crush the evil regime that threatens to destroy the world forever.

  • Become one of 3 heroes. Wield superhuman powers and lethal weapons. Walk. Run. Fly.
  • Look all around. Inflict serious pain.
  • Pillage your way through earthquakes, crumbling bridges and fog.
  • Track down powerful artifacts and cast wicked spells. Four sick individuals can wreak havoc on a single TV screen simultaniously.

4 PLAYER DEATHMATCHES.

Screenshots (Anzahl: 11) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 2)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 597 07.12.2014 um 23:52:28 Uhr
Tolles Game, sehr gern auf dem PC gespielt, auf dem N64 leider mit Steuerungsdesaster:

Um zu strafen (ich weiß, furchtbares Wort...), muss man Z gedrückt halten und kann dann den Stick bewegen. Läßt man Z los, schaut man links oder rechts... ARGH! Wie soll ich denn da um einen Gegner strafen? Entweder ich schaue nach links oder rechts oder strafe l/r, aber im Kreis geht es gar nicht. Ziemlich dämlich bei einem Shooter, n'est ce pas? Immerhin kann man es am Emulator umkonfigurieren, dass es etwas besser geht... Ok, man kann sich daran gewöhnen, aber es nervt natürlich.

Hexen besitzt übrigens einen 2-Player-Coop, wer noch einen Kumpel findet, kann ne nette, unübersichtlichte Gaudi mitmachen.
1x editiert. Zuletzt am 08.12.2014 um 00:51:54 Uhr Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 648 30.07.2012 um 21:36:22 Uhr
Die Musik und der Sound allgemein sind ja der Hammer. Genauso wie die Grafikeffekte. Die fliegenden Blätter sehen gut aus. Der Knülch von der Video Games schreibt zwar das sich die Texturen laufend wiederholen. Ich sage aber besser ordentliche Texturen und ein paar mal öfter angewendet, als irgendwelche krummen Darstellungsversuche in Pseudo-3D. Ich finde es gar nicht so schlimm. Der Spielfluß ist ebenfalls gelungen. Die Steuerung hingegen finde ich schwach. Sie ist zwar stimmig und flott, aber ohne das Bewegen nach links und rechts fühlt es sich zu eingeschränkt an. Das Ausweichen ist so sehr schwierig. Leider ist Hexen an mir völlig vorbei gegangen. Schade...mir gefällt es insgesamt ganz gut. Gerade mit der Charakterauswahl finde ich es unter den Ego-Shootern recht innovativ.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0484 Sek.