[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
McDonald's Treasure Land Adventure (Mega Drive)
«« Mazin Wars ««  »» Mega Bomberman »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
77% (2 Mags)
0% (0 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Treasure
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Sega
Sega
Sega
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
23. September 1993
1993
1993
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "McDonald's"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Ronald McDonald besitzt einen Teil einer Schatzkarte. Wer hat den Rest? Drei gemeine Bösewichte. Helfen Sie Ronald, den Rest der Landkarte zu bekommen und begleiten Sie ihn auf einer aufregenden und gefährlichen Schatzsuche!


Englisch:
Ronald McDonald has part of a treasure map. Who has the rest? Three evil Baddies, that's who. Help Ronald get the rest of the map, and then join him on an exciting and dangerous treasure hunt!

Screenshots (Anzahl: 2)
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 6)
Gastkommentar schreiben
Name: MarS    Beiträge: 87 10.10.2017 um 12:46:38 Uhr
Super Nintendo Spiele sind in An- und Verkäufen sowie bei Flohmärkten wesentlich häufiger zu sehen als Mega Drive Spiele, welche eine echte Seltenheit sind. Von daher ist der Angleich in den Preisen hier wenigstens nachvollziehbar, die Höhe der Preise ist es aber definitiv nicht. Das wirkt schon ein wenig wie ein Spekulationsgeschäft. Für Sammler sind die Preise jedenfalls kaum noch lukrativ und für Spieler sowieso nicht. War es vor einem Jahr schon Arbeit Mega Drive Spiele zu annehmbaren Preisen zu finden, macht es heute keinen Spaß mehr. Ich habe jedenfalls aufgehört gezielt zu suchen und schaue nur noch auf Flohmärkten und in An- und Verkäufen immer mal, ob da was rumliegt.

Von daher mal zur Beruhigung an den Kettenhund, wenn dir früher 20 € zu teuer waren dann hatte das auch seinen Grund, weshalb der Ärger sich jetzt auch nicht lohnt. Ich hätte das Spiel auch nicht für 20 € eingepackt. Als ich meinen Kommentar hier eingestellt hatte, hab ich 10 € für das Spiel mit OVP und ohne Anleitung bezahlt. Das war ok.

Entgangene Chancen gibt es zudem zuhauf. Was will man da immer nachtrauern. Schließlich gibt es auch neue Chancen. Besser ist es die Lehren daraus zu ziehen. So hab ich für mich beschlossen keine Konsole + Spiele einfach so zu verkaufen. In der Jugend ging es nicht anders, weil ich das Geld für neue Sachen (meistens die nächste Konsolengeneration) brauchte. Dabei hab ich absolute Klassiker für einen Apfel und ein Ei verkauft, welche mich heute mehr kosten würden als ich für die gesamte Sammlung bekommen habe. Es macht also gar keinen Sinn Konsolen zu verscherbeln, weil man erst mal eh nur das Neue spielen will, und später dann die alten Sachen wieder teuer einzukaufen. Die beste Zeit Spiele für Konsolen einzusammeln ist nun mal, wenn die Konsole am sterben ist (zu welcher eben auch die meisten ihr Zeug verkaufen). Ich kann also zu diesem Zeitpunkt sammeln oder mich mich später über die Preise ärgern.

Und wer die Spiele nur spielen will, der findet auch so einen Weg. Da muss man nicht gleich sein ganzes Vermögen investieren.
Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 206 09.10.2017 um 18:13:08 Uhr
Ja, denke auch. Wie ich mir heute in den Arsch beißen könnte, wie geizig ich nor vor ein paar Börsen war, 20€ für Treasure Land und Co. zu zahlen. Heute ist das fast Standardpreis für Standardware...

Original von SlimJimmy
Original von Kettenhund
Leider inzwischen auch ziemlich teuer. Nervt tierisch. Megadrive Preise gehen allgemein in letzter Zeit absurd hoch.

Vermutlich dank Blast Processing

Super Nintendo wird so langsam einfach unbezahlbar geworden sein, so dass viele wechseln. Da es scheinbar auch immer mehr Leute gibt, die Videospiele als Wertanlage ansehen, ist es um die, die einfach nur zocken wollen dann leider meist schlecht bestellt.
Zitieren

Name: SlimJimmy    Beiträge: 136 09.10.2017 um 15:38:01 Uhr
Original von Kettenhund
Leider inzwischen auch ziemlich teuer. Nervt tierisch. Megadrive Preise gehen allgemein in letzter Zeit absurd hoch.

Vermutlich dank Blast Processing

Super Nintendo wird so langsam einfach unbezahlbar geworden sein, so dass viele wechseln. Da es scheinbar auch immer mehr Leute gibt, die Videospiele als Wertanlage ansehen, ist es um die, die einfach nur zocken wollen dann leider meist schlecht bestellt.
Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 206 09.10.2017 um 15:10:43 Uhr
Leider inzwischen auch ziemlich teuer. Nervt tierisch. Megadrive Preise gehen allgemein in letzter Zeit absurd hoch.
Zitieren

Name: Saftladenbetreiber (Gast) 08.10.2017 um 05:36:50 Uhr
Ja, wirklich schade, dass sie hier das McDonald's-Thema draufkloppen mussten. Denn besonders Grafik und Technik sind wieder mal auf gewohnt hohem Treasure-Niveau.
Zitieren

Name: MarS    Beiträge: 87 19.11.2015 um 11:59:45 Uhr
Das Spiel hab ich mir letztes Wochenende auf dem Flohmarkt gekauft und bin sehr positiv überrascht. Eine ansprechende Optik, abwechslungsreiche Levels und eine gute direkte Steuerung führen zu einer echten Empfehlung für das Spiel. Zudem ist "McDonalds Treasure Land Adventure" kein Vergleich mit den öden "Global Gladiators". Ich bin auf jeden Fall froh zugegriffen zu haben, auch wenn es immer ein wenig komisch ist mit dem Maskottchen von McDonalds virtuell rumzustiefeln.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0465 Sek.