[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Red Zone (Mega Drive)
«« Ranger X ««  »» Rings of Power »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
80% (2 Mags)
64% (3 User)
Infos
Genre: Shoot 'em Up
Entwickler: Zyrinx
Datenträger: 16 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Time Warner Interactive
Time Warner Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1994
1994
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
YOU HAVE 24 HOURS!

Madman Ivan Retovitz rips off an arsenal of USSR nuclear weapons and threatens to transform the world into a radioactive desert.

As the leader of three covert commandos you must pilot the AH-648 Apache fighter chopper and traverse the underground bunkers to destroy the nuclear madman.

RED ZONE ALSO FEATURES:
  • Full rotating, fully textured background graphics.
  • Real 3-D - view enemies, ammo caches and other objects from all sides.
  • A realtime zoomable map for finding targets.
  • Full motion video sequences.
  • Fluid, easy character movement in six different directions.

All without the use of additional hardware!

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 12/94
by Goemon

Mega Fun 1/95
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 5)
Gastkommentar schreiben
Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 02.09.2012 um 04:38:37 Uhr
Auf jeden Fall ist es cool wie Sau. Die Zu-Fuß-Missionen erinnern so schön an das 1997 erschienene Take No Prisoners .
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 806 06.08.2012 um 01:44:44 Uhr
Original von TAPETRVE
wäre der extreme Schwierigkeitsgrad nicht, könnte man das Spiel mal eben in fünf Minuten durchkloppen.

Gerade deshalb ist es schwerer als andere Spiele. Ist wie mit Arcadespielen, die sind schwer und herausfordernd, weil sie meist nur ne Stunde Inhalt bieten. Bei Shoot 'em Ups ist das auch so (aber da cheaten eh alle mit Turbo Buttons und anderen Cheats aufm Gamepad/Arcadestick  )
Red Zone ist technsch sehr beeindruckend und zeigt, was das man aus dem Mega Drive rausholen kann, wenn man sich anstrengt (War auch nur selten der Fall)
Da ich herausfordernde Spiele mag, gefällt mir auch Red Zone gut.
Das moralische Gejammer der Gamers beim Test (Es kommen ja Atombomben vor  ) fand ich damals auch witzig - man kann auf zig Gegner hüpfen und sie so zerstören - aber zeig Nuklearraketen im Intro und die Frage "Muss das sein?" kommt 
Zitieren

Name: Alibaba (Gast) 05.08.2012 um 13:10:59 Uhr
Hm ich fand Red Zone echt genial. Sehr gute teils beklemmende Atmosphere.
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 18.01.2012 um 02:17:03 Uhr
Mir hat's per se durchaus gefallen, wenngleich es wirklich nicht mehr als eine Techdemo ist - wäre der extreme Schwierigkeitsgrad nicht, könnte man das Spiel mal eben in fünf Minuten durchkloppen.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 17.01.2012 um 08:55:38 Uhr
Technisch fett, spielerisch na ja. Bis auf den echt beeindruckenden Vorspann und die gelungene Musik hat mich das Spiel wenig begeistert. Wer die technischen Möglichkeiten des MD bei einem Spiel das Spaß macht erleben will greift besser zu JP Lost World, einer der letzten MD-Titel und ein 32MBit Technik-Wunder, das einen stellenweise vergessen lässt, das man auf einer 16-Bit-Konsole spielt.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0292 Sek.