[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Generations Lost (Mega Drive)
«« General Chaos ««  »» Genghis Khan II: Clan of the Gray Wolf »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
52% (2 Mags)
80% (1 User)
Infos
Genre: Action Jump 'n' Run
Entwickler: Pacific Softscape
Datenträger: 8 MBit (Modul)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Time Warner Interactive
Time Warner Interactive
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1994
1994
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
In Generations Lost machen Sie sich auf die größte Suche Ihres Lebens.

In der Rolle des furchtlosen Monobe versuchen Sie, ein faszinierendes Rätsel zu lösen. Auf Ihrem Weg durch sechs völlig verschiedene, anspruchsvolle Abschnitte einer geheimnisvollen, geplagten Welt sammeln Sie Hinweise und entdecken nach und nach Ihre eigenen besonderen Kräfte. Unaufhaltsam kommen Sie dabei dem Gut näher das sie Höher schätzen als alles andere -  er Wahrheit. Entdecken Sie Generations Lost - das vielseitige, fesselnde Strategieabenteuer.


Englisch:
In Generations Lost you embark upon the ultimate quest.

As the daring Monobe, you must seek to solve a fascinating enigma. Exploring six exciting and challenging levels of a mysterious troubled world, you will gather clues and grow to understand your own strange powers. All the while missing closer to that which you prize above all else. The truth. A spellbinding strategy adventure, Generations Lost is her to be discovered.

Screenshots (Anzahl: 9) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 1/95
by niche

Mega Fun 1/95
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: Kawwerist (Gast) 11.04.2019 um 13:58:18 Uhr
Dieses Chippendales-Cover! Ich schmeiß' mich weg! 
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 723 11.04.2019 um 10:33:17 Uhr
Wow. Ein echter "hidden gem" des Genres der Cinematic Platformer.

Zumindest auf dem leichten Schwierigkeitsgrad. Denn leider kosten unfair platzierte und respawnende Gegner auf den beiden höheren Stufen "skilled" und "expert" viel Spielspaß, zumindest, wenn man die Level nicht genauestens kennt. Zu oft springt oder fällt man sonst auch ins Ungewisse, zu oft sieht man Gegner oder Gefahren erst, wenn ein Treffer nicht mehr vermeidbar ist.

Dennoch ist Generations Lost fast schon ein Muss für Fans von Prince, Flashback, Blackthorne, etc. Ich habe es mir die Tage mal als Originalmodul komplett und in Sammlerzustand gegönnt - die PAL-Version läuft übrigens auch auf US-Geräten.
Gerade Story und Atmosphäre sind richtig gelungen, die Steuerung geht nach etwas Eingewöhnung ebenfalls gut von der Hand und das Spiel überrascht immer wieder mit tollen, liebevollen Kleinigkeiten. Im zweiten Abschnitt habe ich am Anfang versehentlich eine Verbündete attackiert - was macht sie? Sie scheuert mir eine. Nicht schlecht. Aber auch die Tatsache, dass man nicht schlagen kann, wenn man zu nahe an einer Wand oder einem Hindernis steht, finde ich gut. Das hat was von Dark Souls. Schön auch, wie der Held dunkler wird, wenn er in unbeleuchtete Bereiche tritt. Grafik und Sound sind allgemein - bis auf die teils etwas einfallslosen Hintergründe - ziemlich überzeugend. Aus meiner Sicht ein krass unterbewertetes Spiel, das es nur für Segas 16-Bit-Konsole gibt.
1x editiert. Zuletzt am 11.04.2019 um 10:35:01 Uhr Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 80 23.01.2019 um 13:04:14 Uhr
Dieses Spiel hätte nur Conchita Wurst ohne seltsame Blicke in einem Geschäft kaufen können.
Das Boxart ist mal wieder ein echtes Meisterwerk 
Ein Schelm wer böses beim Anblick dieses Covers denkt 
Zitieren

© Copyright 2001 - 2019 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0236 Sek.