[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Alone in the Dark (3DO)
«« Advanced Dungeons & Dragons: Slayer ««  »» Alone in the Dark 2 »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
70% (1 Mag)
0% (0 User)
Infos
Genre: Action Adventure
Entwickler: I*Motion
Datenträger: 2 (CDs)
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Pony Canyon
Interplay
Infogrames
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
21. Oktober 1994
1994
1994
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Alone in the Dark"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Keine Beschreibung vorhanden.

Screenshots (Anzahl: 0)
Keine Screenshots vorhanden.
Zeitschriftenscans
Video Games 2/96
by Goemon

Kommentare (Anzahl: 1)
Gastkommentar schreiben
Name: MetalSnake    Beiträge: 132 06.06.2024 um 10:31:32 Uhr
Ich habe jetzt mal endlich Alone in the Dark durchgespielt. Oft spiele ich alte Spiele durch weil von denen ein Remake rauskommt, in diesem Fall hatte ich aber einfach Lust drauf, und erst als ich schon angefangen hatte habe ich dann gesehen, dass es ein aktuelles Spiel dazu gibt.
Ich habe die 3DO Portierung am Emulator gespielt, das schien mir mit Controller besser spielbar zu sein als die DOS Version.
Der Anfang war noch furchtbar weil ich erstmal mit der Steuerung klar kommen musste, dann lernen musste wie man die Gegner kaputt haut, und überhaupt ein Gefühl für das Spiel bekommen. Zu anfang also sehr oft gestorben und schon etliche Versuche gebraucht um überhaupt in den zweiten Raum zu kommen. Aber sobald ich den Dreh raushatte gings schnell voran.
Aus heutiger Sicht ist der Gruselfaktor irgendwo bei 0, aber es machte Spaß und es ist interessant zu sehen wieviel man darin aus Resident Evil wiedererkennt. Also was RE von AitD übernommen hat.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2024 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0235 Sek.