[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Wu-Tang: Taste the Pain (PlayStation)
«« Wreckin Crew ««  »» WWF Attitude »»
Boxarts
UK-PAL (Front)
Ø Wertungen
68% (1 Mag)
73% (2 User)
Infos
Genre: Action
Entwickler: Paradox Development
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
Wu-Tang: Shaolin Style
Wu-Tang: Shaolin Style
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Success
Activision
Activision
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
29. Juni 2000
31. Oktober 1999
1999
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
---

Beschreibung (Verpackungstext)
HÖREN SIE DEN BEAT
Die exklusiven Tracks des Wu-Tang Clan krachen voll rein! Ein Beat'em-Up mit fetten Beats!

FÜHLEN SIE DIE HITZE
...des Gechts, in den Straßen von Staten Island, in Lagerhallen von Chinatown und ehrwürdigen Tempeln.

SEHEN SIE DER ANGST INS AUGE
Packende Videosequenzen ziehen Sie in ihren Bann. Erkennen Sie die wahren Ausmaße der epischen Schlacht.

SCHMECKEN SIE DEN SCHMERZ
Stellen Sie sich bis zu drei Gegnern gleichzeitig und lassen in zahlreichen Arenen Kriegsrecht herrschen.

Komplett in Deutsch mit englischen Originalton!

SCHÄRFEN SIE IHRE SINNE

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: ShadowAngel    Beiträge: 843 16.04.2019 um 17:17:43 Uhr
Original von Segagaga00087
Aber warum haben die von Video Games nicht darüber erwähnt und dessen Zensur?

In diesem Fall, haben sie das Spiel vielleicht gar nicht so weit getestet, um das festzustellen. Auch im Original sind Blut und die Gewalt erst einmal deaktiviert und man muss sie über einen Code (der im Handbuch ist) freischalten. In der deutschen Fassung fehlt dann eben einfach der Menüpunkt, wo man dies machen kann.

Die Mega Fun hat darüber auch nicht berichtet. Die Play Playstation dagegen schon, die kam auch einige Wochen vor der MF und VG raus, die Zensur war also schon bekannt und wird eben auch erwähnt(typisch deutsch mit "die auf die sinnlosen Gewalteinlagen verzichtet", als wäre es etwas positives...)

Über Zensur wurde damals meist nur berichtet, wenn es richtig drastische Unterschiede sind (Menschen zu Robotern etwa) und, wenn es bekannt war. Oftmal bekamen die Redaktionen ihre Testmuster ja recht frühzeitig und mitunter eben bevor die USK sich dran machte. Das sieht man etwa beim Video Games Test von Nightmare Creatures, wo sie das Original mit rotem Blut spielten.
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 267 15.04.2019 um 20:12:43 Uhr
Damals war ein Klasse Spiel für zwischendurch und hab nicht mal gewusst, dass die Deutsche-Version geschnitten war und erst jetzt wusste ich davon

Aber warum haben die von Video Games nicht darüber erwähnt und dessen Zensur?
Oder haben die Angst vor dass die ein Hinweis gebe auf eine Import-Version zugreifen weil ja Uncut ist und da hätten die BPjM ärger bekommen?
 
Da war noch die Zeiten als man nicht wegschauen konnten und die Rest die Story kennt ihr ja schon.

Es wäre ein gute Mischung aus Soul Caliburt & Mortal Kombat geworden aus unsere Sicht.
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 332 01.12.2012 um 00:37:38 Uhr
Schon ironisch, dass EA hat Thrill Kill canceln lassen, nur um dann zusehen zu müssen, wie unter Activision ein noch brutaleres Gemetzel auf den Markt geworfen wurde .
Zitieren

© Copyright 2001 - 2019 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0277 Sek.