[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Skullmonkeys (PlayStation)
«« Skeleton Warriors ««  »» Slam 'n Jam '96 featuring Magic & Kareem »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
87% (2 Mags)
0% (0 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: The Neverhood
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
Klaymen Klaymen 2
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
River Hill Software
Dreamworks Interactive
Electronic Arts
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
13. August 1998
31. Januar 1998
20. Februar 1998
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Obwohl "Skullmonkeys" zum "Jump'n Run"-Genre gehört, handelt es sich dabei um die Fortsetzung des PC-Grafikadventures "The Neverhood".

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
SCHNELL UND FUNKY - PACK DIR DEN MONKEY!

Bewaffnet mit einem Killerhintern und einer Ladung verrückter Waffen kämpfen Sie als Klaymen, dem letzten seiner Art.

Sie rennen, springen und schießen, um Ihren geliebten Heimatplaneten vor dem Bösewicht Klogg und seinen Skullmonkeys zu retten. Mehr als 90 Level. Viele geheime Bereiche und Welten.

Abgedrehte Waffen: Die Universal-Spülung, der Super-Lodder und die Hand des Phoenix.


Englisch:
Chock Full O' Humor, Just like Earthworm Jim." - Game Informer.

Armed with a Killer butt and a boatload of bizarre weapons, you're Klaymen, the last day action hero. Run. Jump. Butt-bounce. Repeat until you save your beloved homeworld from the evil villain Klogg and his Skullmonkey minions.

  • 90 levels of gameplay.
  • Multiple secret areas and levels.
  • Hilarious weapons including Universe Enema, Fart-Head & Hamster-Shield.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Video Games 1/98
by Goemon

Mega Fun 3/98
by SGGG
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 10)
Gastkommentar schreiben
Name: MetalSnake    Beiträge: 131 20.04.2024 um 20:55:32 Uhr
Jetzt habe ich doch endlich mal Skullmonkeys durchgezockt. Ging sogar recht fix. Zuletzte hatte ich das um 2010 rum mal versucht und kam irgendwo nicht weiter. Ich hab das aber auch so in Erinnerung, dass man beim GameOver die Welt wieder von vorne machen musste, also man nicht im aktuellen Level weiter machen konnte. Das ist aber nicht der Fall. Also keine Ahnung warum ich damals so fest hing. xD

An ein paar Stellen hab ich zwar länger gesessen und einige GameOver Screens gesehen, aber es ist gar nicht so schwer wie ich eigentlich dachte.

Jedenfalls ein richtig gutes Jump'n'Run, und besonders optisch eine Wucht. Gibt es außer The Neverhood und Armikrog noch andere Spiele die aus Knete gemacht sind?

Ein bisschen Schade, dass man nicht vorherige Level besuchen kann. Man kann auch nicht alle Level in einem Durchgang spielen, einige Level haben zwei Ausgänge die einen in unterschiedliche Level bringen, so geht man also unterschiedliche Routen. Es gibt also viel mehr Level als man nach einmal durchspielen vielleicht meint.

Und ich werds wohl nochmal spielen, hab das 1970 Level nicht gefunden, das will ich noch sehen (aber nicht bloß als Video).
Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 252 08.07.2012 um 18:30:08 Uhr
Fuuun Gokuu Ninjin gefällt mir auch ganz gut, erinnert ein kleines bisschen an Son Son II. Solche Spiele sind in der deutschen Presse oft schlecht weggekommen, weil man anno 1995/96 wohl immer was ganz ausgewöhnliches erwartet hatte, und nichts was wie ein MD oder SNES Spiel aussieht.
1x editiert. Zuletzt am 08.07.2012 um 18:30:38 Uhr Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 154 08.07.2012 um 18:25:47 Uhr
das stimmt.
zum glück besteht die möglichkeit viele davon downzuloaden per psn.
The Adventure of Little Ralph z.b. is auch darunter.
Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 252 08.07.2012 um 17:57:24 Uhr
Ich meine traditionelle reinrassige 2D Platformer, die nicht so geläufig sind. Da gab es in Japan so einige Perlen.
Zitieren

Name: PaffDaddy    Beiträge: 154 08.07.2012 um 17:50:04 Uhr
Also ich fand z.B. Pandemonium 1 & 2 auch klasse. Oder Rayman, Klonoa, Tomba, Castlevania, Megaman, Oddworld.
Zitieren

Name: Retro-Nerd    Beiträge: 252 08.07.2012 um 17:29:20 Uhr
Bei 2D PSX Hüpfern rate ich sowieso eher zu den rein japanischen Spielen wie Hermie Hopperhead oder The Adventure of Little Ralph.
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 332 08.07.2012 um 14:38:12 Uhr
Nee, also... So sehr ich das Neverhood-Szenario liebe, Skullmonkeys ist leider halb in die Hose gegangen. Die Kollisionsabfrage ist teils verdammt zickig und das Spiel bietet für seinen gigantischen Umfang einfach zu wenig Abwechslung, um es uneingeschränkt empfehlen zu können. Wenn's ein geniales 2D-Jump 'n Run aus der späteren PSX-Ära sein soll, dann rate ich weiterhin zu Tomba.
1x editiert. Zuletzt am 08.07.2012 um 14:39:51 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 10.09.2010 um 15:08:34 Uhr
Danke für Deine ausführliche Beschreibung. Klingt wirklich nach einem Spiel, das ich mir dringend zulegen sollte, denn ich steh' auf so durchgeknallte Sachen. Mal schauen, was ebay im Moment so hergibt...
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.255 10.09.2010 um 01:22:33 Uhr
Original von 7thGuest
Damals habe ich hauptsächlich die neXt Level gelesen, die dem Spiel nicht viel Beachtung geschenkt und es bloß mit 75% bewertet hat, weshalb es mir dann wohl auch nicht besonders aufgefallen ist. Wenn ich nun aber den Test der Video Games lese und mir die Videos auf Youtube anschaue, bekomme ich große Lust, das Spiel einmal anzuspielen. Sieht wirklich sehr schön schräg aus!

Ich habe es mir damals aufgrund des VG-Tests gekauft und es ist für mich bis heute das beste 2D-Jump 'n' Run das ich auf einer 32-Bit-Konsole gespielt habe! Das Spiel ist in der Tat ziemlich abgedreht und am Anfang musste ich mich etwas an die Steuerung gewöhnen (evtl. kennst du das ja von anderen Genrevertretern wo man erst ein Gefühl für das Sprungverhalten der Spielfigur bekommen muss). Grafik und Sound sind ebenfalls top... was auch ziemlich gut gemacht ist, jedes Gebiet ist in mehrere Level (von denen es recht viele gibt) unterteilt und wenn man genau auf die Hintergrundmusik hört, stellt man fest, dass mit jedem Level ein ein neues Musikinstrument hinzukommt (im Schneelevel ist es dann sogar so, dass man plötzlich ein Jodeln hört ). In den Bonusräumen gibt's sogar ein schön entspanntes Lied zu hören (hier auf YouTube zu hören). Vom Schwierigkeitsgrad her, fand ich es jetzt ok, auch wenn man manche Stellen paar Mal spielen muss, bis man sie schafft... ich persönlich hab's bis zum letzten Level gespielt, aber da dann leider nicht mehr weitergekommen.

Ach ja,... ich könnte soviel über das Spiel schwärmen. Ich weiß zwar nicht, ob Skullmonkeys ein Spiel ist, das jedermann gefällt, aber ich kann mich dem VG-Testbericht absolut anschließen... ist definitiv ein Ausnahme-Jump 'n' Run und zusammen mit Earthworm Jim wohl auch das Durchgeknallteste. Btw. ich kann auch die dt. Version empfehlen, die ist komplett eingedeutscht ... also Text und Ton (bis auf den Soundtrack) und das auch alles recht gut.
2x editiert. Zuletzt am 10.09.2010 um 01:26:29 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 09.09.2010 um 23:21:12 Uhr
Damals habe ich hauptsächlich die neXt Level gelesen, die dem Spiel nicht viel Beachtung geschenkt und es bloß mit 75% bewertet hat, weshalb es mir dann wohl auch nicht besonders aufgefallen ist. Wenn ich nun aber den Test der Video Games lese und mir die Videos auf Youtube anschaue, bekomme ich große Lust, das Spiel einmal anzuspielen. Sieht wirklich sehr schön schräg aus!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2024 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0365 Sek.