[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Operation Logic Bomb (Super NES)
«« Operation Europe: Path to Victory 1939-45 ««  »» Oscar »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
66% (3 Mags)
70% (1 User)
Infos
Genre: Shooter
Entwickler: Jaleco Entertainment
Datenträger: 8 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Ikari no Yousai
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Jaleco Entertainment
Jaleco Entertainment
Jaleco Entertainment
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
23. April 1993
September 1993
???
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
---
 

Spiele die ebenfalls dem "Fortified Zone"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Die besten Wissenschaftler der Welt arbeiten bereits seit Jahren an einem Subspace-Partikel-Transport-Projekt, einem Prozess, der Unterraum-Transporter verwendet, um Objekte zu dematerialisieren und sie sofort an einem anderen ort wieder zu materialisieren. Tests mit Personen über kurze Distanzen waren schon erfolgreich und die Wissenschaftler standen kurz vor Experimenten mit Langstrecken-Transporten.

Doch der Kontakt zum Forschungslabor ist abgerissen. Jemand - oder etwas - hat die Anlage übernommen und jede Kommunikation mit der Außenwelt abgeschnitten. Es gibt keinerlei Informationen über die Eindringlinge und ihre Fähigkeiten... niemand ist aus der Anlage zurückgekehrt, um darüber zu berichten. Pläne für einen letzten Angriff wurden vorbereitet und falls er misslingt, gibt es keine andere Wahl, als die gesamte Anlage zu zerstören. Agent Logan, der mit bioelektronischen Implantaten ausgerüstet ist, die ihm übergroße Stärke, Reflexe und analytische Fähigkeiten verleihen, ist über alle Aspekte der Mission informiert worden. Nun liegt es an ihm, das Labor zu infiltrieren, die Eindringlinge zu neutralisieren und die Wissenschaftler zu retten.

  • 10 Levels voller versiegelter Räume, verschlossener Türen, seltsame Aliens und viel Action.
  • Pläne, Transporters, Computer Stationen - alles benötigt jemanden, der das Rätsel löst!


Englisch:
THE ULTIMATE SEARCH & DESTROY

The best scientists in the world have been working for years on the Subspace Particle Transfer Project, a process that uses subspace transporters to dematerialize an object, then instantly rematerializes it at another location. Short distance transfers of individuals have also been successful, and the scientists were about to begin long-range transport experiments.

However, contact with the research laboratory has been lost. Someone - or something - has taken over the facility and shut down all outside communications. There is no information about the intruders or their capabilities... no one has entered the facility and returned to tell about it. Plans for a final assault have been prepared and if it fails, there will be no choice but to destroy the entire installation. Agent Logan, who has been fitted with bioelectronic implants that give him superior strength, reflexes, and anlystical abilities, has been briefed on all aspects of the mission. Now it's up to him to infiltrate the lab, neutralize the intruders, and rescure the scientists.

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 3)
Gastkommentar schreiben
Name: Murtile    Beiträge: 38 03.11.2019 um 21:46:53 Uhr
Hab mir jetzt nach dem 1.Teil für GB, diesen "3.Teil" hier gegönnt und beim zweiten Anlauf dann auch durchgespielt 
...doch nicht so schwer wie ich anfangs dachte, eher leicht (bis normal), mit etwas Übung, richtiges reagieren in bestimmten Situationen und Bosskämpfen, ist es kein Problem.

Es macht auf jeden Fall Spaß, kommt aber tatsächlich nicht so an den GB-Teil heran, das sich taktischer anfühlt und etwas mehr Rätsel bietet.

Auch hier würde ich mir von allem bisschen mehr Wünschen:
Story, Soundeffekte, Gegner, Waffen, Levels und Spielumfang... aber es geht schon in Ordnung, da man ja das Spiel in unter einer Stunde beenden kann.

Es wirkt wie ein Spiel das länger dauern sollte mit Speicher-/Passwort-Funktion, ist aber am Ende ein relativ kurzer Standard-Arcade-Action-Shooter... Schade!

Trotzdem empfehlenswert!    aber leider kaum wiederspielwert 

PS: Man schafft es auch ohne den versteckten Raketenwerfen 
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 724 26.10.2013 um 22:27:32 Uhr
Original von Kettenhund
Geheimtipp! Sollte man mal angespielt haben. Hab's grad durch Zufall entdeckt und es macht nen Heidenspaß!

Nee, mir nicht, sorry. Die Gameboy Teile finde ich wesentlich besser, besonders den ersten.
Zitieren

Name: Kettenhund    Beiträge: 206 26.10.2013 um 19:39:28 Uhr
Geheimtipp! Sollte man mal angespielt haben. Hab's grad durch Zufall entdeckt und es macht nen Heidenspaß!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2019 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.459 Sek.