[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Earthbound (Super NES)
«« Earth Defense Force ««  »» Earthworm Jim »»
Boxarts
US-NTSC (Front)
Ø Wertungen
78% (3 Mags)
75% (2 User)
Infos
Genre: Rollenspiel
Entwickler: Ape Studios
Datenträger: 24 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
Mother 2: Gyiyg no Gyakushuu
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Nintendo
Nintendo
Nicht erschienen
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
26. August 1994
1. Juni 1995
Nicht erschienen
   
Sprache (dt. Release): Nicht erschienen
Sonstiges:
Erschien in den USA in einer Big-Box die neben dem Spiel auch einen Spieleberater enthielt.

Beschreibung (Verpackungstext)
GIYGAS INVASION!! BIZARRE ALIENS ROAM THE EARTH!!

Intergalactic terror strikes the small town of Onett as a blazing extraterrestrial object crashes in the night! The earth now faces imminent destruction by the universal evl threat known as Giygas!

Armed with a cracked baseball bat, a cookie and an ATM card, a courageous boy named Ness vows to save the planet from hideous destruction. He must first find his heroic companions, PAula, Jeff and Poo, along the way to eight mysterious places called "Your Sanctuary" in order to gain power and put an end to the interstellar threat. The citizens of Onett lend their support by providing high-tech gadgets, robotic time machines, and wacky stories about how strange life has become.

Lurking aliens and inexplicable phenomenon are being reported throughout the countryside. Our four wonderkids band together with innovation, psychic powers and resourceful weapons. Will Ness succeed in his attempts to ambush countless frightening monsters as he travels? The ultimate test lies in the impending encounter with the all-powerful Giygas!!

  • A fantastic modern world setting with sci-fi twists where psychic powers rule!
  • Battle hundreds of off-the-wall monsters, roaming dinosaurs and alien enemies!
  • Journey to exotic locations like Stonegenge, Deep Darkness, and Saturn Valley!
  • Battery-backed memory saves the extraordinary progress of our young heroes!
  • Find your friends along the way. They are vital to the survival of the universe!
  • Incredible 128-page Earthbound Player's Guide provides exclusive tips and important alien secrets! But it doesn't explain the wacky jokes!

Screenshots (Anzahl: 20) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 9)
Gastkommentar schreiben
Name: Karmakind235    Beiträge: 107 02.08.2017 um 11:42:34 Uhr
Original von vincvega64
@ karmakind23
Kann mich deiner Kritik nur anschliessen.
Aber richtig der Hammer ist 'Mother 3', dass zuerst für das N64 (DD) entwickelt worden ist und dann Jahre später für den GBA released worden ist.
Ein Unikat im j-rpg bereich, Super- Story, Musik (kein Musik-recycling), Gameplay und Charaktere.

Hier kann ich mich dir nur anschliessen! (schleim ) Zum Glück haben die Entwickler um Shigesato Itoi das Ding doch noch für den GBA rausgebracht. Hatte es mal angespielt und dann erstmal weggelegt, aber dann hat es mich doch gepackt und ich hab's flott durchgezockt.
Für mich ein kleines, wunderbares Kunstwerk und das meine ich wirklich im Sinne eines Gemäldes, Buchs oder Musikstückes. Teilweise sehr emotional, durchaus philosophisch und oft einfach nur witzig. Es ist einfach Schade, das Nintendo es bis heute nicht geschafft hat, das Spiel im Westen zu veröffentlichen. Ich kann verstehen, warum die Leute sich z.B. mit dem Spieleberater soviel Mühe gegeben haben, für mich eine kleine Perle im Meer der Spiele. So, nun aber jenuch der Plattitüden .
Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 73 13.07.2015 um 20:29:52 Uhr
Aus gegebenen anlass habe ich heute den Feierabend mit Earthbound auf der Wii U verbracht !

Der Tod von Satoru Iwata hat mich zutiefst erschüttert, wusste garnicht das er so krank war, R.I.P. Satoru.

Mit Rückblick auf die diesjährige E3-Nintendo-Show ist das mit Nintendo einfach nur unendlich traurig.
Hoffentlich findet Nintendo wieder zu alter stärke, die Gamingwelt ohne Big N wäre viel zu farblos 

„On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer.“ Satoru Iwata 1959-2015
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 19.07.2014 um 19:46:12 Uhr
Vor ein paar Wochen habe ich mir das Spiel im eShop der WiiU gekauft, bin allerdings noch nicht sehr viel zum Spielen gekommen. Bisher finde ich es aber doch recht ansprechend. Eine Frage zur technischen Seite von Earthbound hätte ich allerdings. War das Scrolling in den Städten auf dem SNES auch schon etwas ruckelig? Außerhalb der Städte und in Gebäuden tritt das leicht ruckelnde Scrolling hingegen nicht auf. Ich frage mich nämlich, ob das damals beim Original auch schon so war oder ob der Titel auf der WiiU einfach nur schlecht emuliert wird. Wäre toll, wenn jemand die Frage beantworten könnte.
Zitieren

Name: NJW    Beiträge: 836 21.09.2013 um 04:24:44 Uhr
Zu Earthbound selber,ich hab den Anfang nur auf dem Emu gespielt aber mir gefällt der Humor echt gut und finde es echt schade,daß es keine N64 Version gab Das wäre neben Paper Mario, vlt doch der erhoffte Hit geworden.Und ich mag den Stil den das Spiel hat,echt ne humorvolle interperetation eines klassischen Rollenspiels Schön,daß es doch auf der Virtual Console gekommen ist Aber warum ist der Teil so unterbewertet oder ist der Humor nicht jedermann Sache hier ?
Zitieren

Name: NegCon (Admin)    Beiträge: 1.223 26.08.2013 um 20:38:35 Uhr
Evtl. auch noch erwähnenswert ist, dass Nintendo das Spiel mittlerweile im eShop der WiiU als Virtual-Console-Titel zum Download anbietet. Aus diesem Grund wurde auf der offiziellen Webseite zum Spiel auch der vollständige Spieleberater, der damals der US-Version beilag, als PDF online gestellt. Jeder der will, kann ihn sich dort runterladen.

>> Link zur offiziellen dt. Webseite und zum Download << (evtl. ein bisschen runterscrollen um den Link zum Spieleberater zu finden)
1x editiert. Zuletzt am 26.08.2013 um 20:41:15 Uhr Zitieren

Name: vincvega64    Beiträge: 73 26.08.2013 um 12:07:16 Uhr
@ karmakind23
Kann mich deiner Kritik nur anschliessen.
Aber richtig der Hammer ist 'Mother 3', dass zuerst für das N64 (DD) entwickelt worden ist und dann Jahre später für den GBA released worden ist.
Ein Unikat im j-rpg bereich, Super- Story, Musik (kein Musik-recycling), Gameplay und Charaktere.
'Mother3' sollte wirklich jeder mal gespielt haben.
Zu Mother (3) gibt es auch eine große Fangemeinde mit massig Merchandise-kram vorallem aber das Guide-Book mit den Fotos von den selbstgemachten Figuren im Stil des Earthbound Lösungsbuch ist der Hammer.
Gibts auch als online version.
http://handbook.fangamer.com/

Und ein kleines Boss-Theme.
http://www.youtube.com/watch?v=TvQwyOvYOLY
2x editiert. Zuletzt am 26.08.2013 um 12:18:48 Uhr Zitieren

Name: Karmakind235    Beiträge: 107 25.08.2013 um 15:13:05 Uhr
Tja, was soll man zu diesem Spiel sagen... Auf alle Fälle hat es seinen Kultcharakter nicht ganz zu unrecht erhalten. Das Setting spielt in der Gegenwart und man bekämpft knallharte Gegner wie z.B. Retrohippies, alte Partymänner oder verrückte Taxis.. Auch die Protagonisten sind untypischerweise vier ...Kinder? Auch die Texte der Figuren und die Handlung sind teilweise völlig abgedreht, ich liebe es.  
Earthbound ist der zweite Teil einer Rollenspielreihe, die in Japan schlicht "Mother" heißt. Leider gibt es nur diesen Teil offiziell im westlichen Raum, im Internet findet man aber weitere Informationen zur Reihe.
Insgesamt liegt die Grafik nur knapp über NES-Niveau. Die psychedelischen Hintergründe bei den Kämpfen sehen dagegen sehr schick aus. Die Menge der Musiktitel ist wirklich beeindruckend, die meisten Titel sind auch kleine Ohrwürmer. Insgesamt mal wieder etwas zu geradlinig, ohne Sidequests und manchmal etwas langatmig. Trotzdem eines der lustigsten Spiele ever, einfach herrlich durchgeknallt!
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 646 27.06.2012 um 19:03:04 Uhr
Ich habe das Spiel schon mehrfach versucht länger zu spielen. Aber bei mir zündet´s nicht. Die Art der Steuerung und die Umsetzung finde ich überhaupt nicht gelungen. Die Story ist sehr reizvoll. Mehr aber auch nicht.
Zitieren

Name: SP1282 (Gast) 04.05.2010 um 11:20:51 Uhr
Mist, ein Spiel, das ich so ziemlich verpasst hab. Hab es nur mal am Emulator eine Stunde oder zwei gespielt. Ist wohl doch noch ein lohnender Titel für später.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0671 Sek.