[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Donkey Kong Classics (NES)
«« Digger T. Rock: The Legend of the Lost City ««  »» Donkey Kong Jr. »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
62% (1 Mag)
50% (3 User)
Infos
Genre: Jump 'n' Run
Entwickler: Nintendo
Datenträger: ???
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
???
Nintendo
Nintendo
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
???
1988
10. August 1989
   
Sprache (dt. Release):
Englisch
Sonstiges:
"Donkey Kong Classic" beinhaltet die Spiele "Donkey Kong" und "Donkey Kong Jr.".
 

Spiele die ebenfalls dem "Donkey Kong"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
What's more fun than a barrel of monkeys? A Donkey Kong double feature!

In DONKEY KONG you'll duck barrel bombs and flaming fireballs as you help Mario save his girlfriend Pauline from the clutches of Donkey Kong. In DONKEY KONG JR. you'll join forces with these madcap monkeys to help Donkey Kong Jr. rescue his father from Mario's prison. Are you ready for laughter? You'd besster be. Because this double dose of monkey buisness will have you rolling in the aisles!

Screenshots (Anzahl: 4) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 1)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 580 05.07.2012 um 16:02:51 Uhr
Eigentlich eine nette Sammlung - leider nur 8 Jahre alt. Und das merkte man! Wer SMB2, Castlevania oder Mega Man zu der Zeit gezockt hat, war wesentlich besser bedient worden: DKC wirkte mit seinen 7 Bildschirmen altbacken und war eigentlich nur was für damalige Liebhaber des Automats, doch dazu unten mehr. Da sich aber gerade das Genre durch SMB so rasant fortentwickelt hatte, war 1989 (PAL) kaum mehr ein Bedarf da. Mit SMB3, CV3 oder anderen Hochkarätern war dann so oder so Ende für diese 8-Bit-Einstiegsdroge namens Donkey Kong.

Warum aber nur 38%? Das hat seine Gründe, weil die Umsetzung noch nicht einmal wirklich gut ist!

1. kamen beide Spiele schon 1986 als einzelne Module auf den Markt. Ein wenig "Neues" wäre sicherlich drin gewesen!
2. Es fehlt immer noch der "Kuchen Level" bei DK!
3. Wo ist der "How high can you get?" Screen?
4. Wenn schon Donkey Kong Classics, dann bitte auch das zugegebenermaßen schwache DK3 hinzufügen. Platz wäre da gewesen, schließlich wurde DKC nur auf einem 512KBit Modul ausgeliefert, Castlevania schon auf einem 1MBit ebenso wie Kid Icarus oder Mega Man 1.
5. die Fähigkeiten des NES wurden so gut wie gar nicht ausgereizt
6. Der Umfang ist nicht die Rede wert, im Prinzip ist man in 15 Min durch. Für die Spielhalle ok, für zu hause nicht.

Fazit: Insgesamt eine lieblose Zusammenstellung ohne Reiz, denn man hat hier einfach nur die eh schon schwächelnden Einzelwerke zusammengefasst und knapp unter Vollpreis in den Laden gestellt (damals noch für 89DM in der Kaufhalle gesehen). Mit dem Game Boy Remake hat man dann alle Donkey Kong Fans wieder zufrieden gestimmt, denn die hervorragende Umsetzung überzeugte mit 100 Leveln und guter Spielbarkeit. Wäre auch locker auf dem NES drin gewesen!
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0496 Sek.