[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Probotector II: Return of the Evil Forces (NES)
«« Probotector ««  »» Puzznic »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
79% (3 Mags)
90% (4 User)
Infos
Genre: Action Shooter
Entwickler: Konami
Datenträger: 2 MBit (Modul)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
Super Contra
Super C
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Konami
Konami
Konami
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
2. Februar 1990
April 1990
1992
   
Sprache (dt. Release): ???
Sonstiges:
In der PAL-Version wurden die menschlichen Protagonisten und Gegner durch Roboter ersetzt. Einen Schnittbericht dazu findet ihr hier.
 

Spiele die ebenfalls dem "Probotector/Contra"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Beschreibung zu Super C:

Shoot first and forget about the questions!

After losing a confrontation against Super Commandos Mad Dog and Scorpion, the juices of destruction drip from the spiked tongue of the vile alien war monger - Red Falcon.

Now, he's comming back stronger than ever, with a sinister plan that includes having his intergalactic warriors seep into the brains of the U.S. Army. To support his disguised forces of doom, he's recruited Jagger Froid, a demented alien from the Black Hole Galaxy. He's also shuttled in The Babalu Destructoid Mechanism with its Beam of Death.

With torrential terror about to rain down upon rests with you, Scorpion, and your pal, the Dogster. And if your spread guns, lasers, flame throwers and mega shells fail to destroy Red Falcon's eight levels of terror, including radioactive lava fields, it's all over but for the shouting, the screaming and the cries from a disintegrating world.

Featuring simultaneous play for two players, or play against the computer.


Beschreibung zu Probotector 2: Return of the Evil Force:

The aliens are back!

In the year 2634, the Earth has finaly escaped from the hand of black magic, one year after the end of the war with a mysterious alien army, or has it?

One day, a strange radio message comes in from General Hal of the federation troops as he is heading for the base ruins in South America in preparation for the seventh GX army manoeuvres.

"Friendly GX troops have suddenly turned their attack on us. No, it can't be!! They're no human! They must be...!

The message cut off there. The commanding officers of the federation troops feel very strange about this message from the general and so dispatch Probotector RD008 and RC011, the strongest fighting robots in history, to find him. A helicopter carrying the two units is sent out on a top secret mission. When it gets close to the site of manoeuvres, it lands, drops off the two units, and takes off again immediately. Just then, from out of the shadows come soldiers on the attack. But they are not soldiers! They are robots! The nightmare of one year ago has returned. The mutant alien life forms that were believed destroyed are alive again.

Now they control the GX army, have built fighting robots and are planning to take over the world!

Once again the fight to the death between the Probotector and the aliens has begun!

For 1 player against NES or 2 players simultaneously.

Screenshots (Anzahl: 8) und YouTube-Video

YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans

Kommentare (Anzahl: 10)
Gastkommentar schreiben
Name: hudsh    Beiträge: 462 29.09.2016 um 20:27:50 Uhr
Original von Ballermeister

 Ich finde das Spiel leicht.

Im Vergleich zu "Probotector 1", "Contra Hard Corps", "Hellfire" oder "R Type" auf dem Master System schon, ansonsten eher mittelschwer...
Zitieren

Name: Ballermeister (Gast) 26.09.2016 um 14:02:31 Uhr
Original von Segagaga00087
Da gebe ich dir recht! Sau schwer und unmöglich zu schaffen wie Alex Kidd in Miracle
Probotector II konnte ich erst seit über 25 Jahre schaffen mit mein 3DS genau so wie Alex The Kid auf PSN. Ohne Speicher hat man keine Chance.
Kann gerade nicht wirklich einschätzen, ob Dein Beitrag ironisch gemeint war. Wenn nicht, dann hast Du mich wohl missverstanden. Ich finde das Spiel leicht.
Zitieren

Name: Segagaga00087    Beiträge: 200 22.07.2016 um 12:50:59 Uhr
Original von Ballermeister
"Extrem schwer"? "Unmenschlicher Schwierigkeitsgrad"? Was für ein Bullshit! Nicht nur im Vergleich mit anderen NES-Spielen ist Probotector II alles andere als schwierig. Hier wird einem meistens sogar soviel Reaktionszeit gelassen, dass man kaum eine Stelle wirklich auswendig lernen muss. Gerade nochmal durchgezockt und wirklich nicht der Rede wert. Da gab des damals ganz andere Kaliber.

Da gebe ich dir recht! Sau schwer und unmöglich zu schaffen wie Alex Kidd in Miracle
Probotector II konnte ich erst seit über 25 Jahre schaffen mit mein 3DS genau so wie Alex The Kid auf PSN. Ohne Speicher hat man keine Chance.
Zitieren

Name: Ballermeister (Gast) 22.07.2016 um 00:01:34 Uhr
"Extrem schwer"? "Unmenschlicher Schwierigkeitsgrad"? Was für ein Bullshit! Nicht nur im Vergleich mit anderen NES-Spielen ist Probotector II alles andere als schwierig. Hier wird einem meistens sogar soviel Reaktionszeit gelassen, dass man kaum eine Stelle wirklich auswendig lernen muss. Gerade nochmal durchgezockt und wirklich nicht der Rede wert. Da gab des damals ganz andere Kaliber.
Zitieren

Name: SP1282    Beiträge: 703 01.01.2013 um 15:19:54 Uhr
Original von 7thGuest
Return of the Evil Forces ist mein persönlicher Lieblings-Probotector. Technisch kann es natürlich nicht mit Alien Rebels und Hard Corps mithalten, stilistisch und spielerisch ist es diesen aus meiner Sicht aber um eine Nasenlänge voraus.

Ganz meine Meinung. Schon das Design der Packung versprach Großartiges. Dann der Beginn des ersten Levels, wo die Probotectoren mit dem Hubschrauber hingeflogen werden und sich abseilen. Dann die neue Perspektive im zweiten Level. Diese spielerische Brillianz das gesamte Spiel über. Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass musikalisch etwas zuwenig Abwechslung geboten wird und das Niveau der Musikstücke nicht ganz an den Vorgänger heranreicht. Vom Umfang her find ich Probotector 2 voll ok.
Zitieren

Name: TAPETRVE    Beiträge: 331 27.12.2012 um 13:58:20 Uhr
Zu der Zeit hat man sich bei Zensuren wenigstens oft noch Mühe gegeben, ein gleichwertiges Produkt abzuliefern. Heutzutage werden dem Nutzer meist nur noch mit dem stumpfen Messer kastrierte Versionen vorgeworfen.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 585 27.07.2012 um 10:21:42 Uhr
Spitzentitel! Technisch wie spielerisch ein Meilenstein auf dem NES. Der Schwierigkeitsgrad kann aber einen in die Verzweiflung bringen.
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 462 11.06.2011 um 16:24:14 Uhr
Wirklich genial und meiner Ansicht nach das beste Probotector-Spiel aller Zeiten.
2x editiert. Zuletzt am 26.12.2012 um 16:02:36 Uhr Zitieren

Name: 7thGuest    Beiträge: 405 09.03.2011 um 17:25:22 Uhr
Return of the Evil Forces ist mein persönlicher Lieblings-Probotector. Technisch kann es natürlich nicht mit Alien Rebels und Hard Corps mithalten, stilistisch und spielerisch ist es diesen aus meiner Sicht aber um eine Nasenlänge voraus. Der einzige echte Kritikpunkt, den ich anbringen kann, ist die doch ziemlich kurze Spieldauer: Innerhalb von weniger als einer halben Stunde kann man sich durch das gesamte Spiel ballern. Angesichts des recht deftigen Schwierigkeitsgrades werden die meisten aber zumindest im ersten Anlauf ein wenig länger brauchen.
Zitieren

Name: 7thGuest (Gast) 23.10.2010 um 22:46:09 Uhr
Probotector II: Return of the Evil Forces. Der Name macht was her. Und erst recht das Covermotiv. Das ist eines der geilsten überhaupt auf dem NES. Da können die Verpackungen von Super C(ontra) nicht gegen anstinken.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0527 Sek.