[Startseite]   [Forum]   [Pinboard]   [Chat]   [Videos]   [Specials]   [Mags]   [Wunschliste]   [Links]   [Kontakt]   [About]   [Impressum]   [Registrieren]
Menü
Ridge Racer Type 4 (PlayStation)
«« Ridge Racer Revolution ««  »» Riot »»
Boxarts
EUR-PAL (Front)
Ø Wertungen
91% (4 Mags)
89% (9 User)
Infos
Genre: Racing
Entwickler: Namco
Datenträger: 1 (CD)
Alternative Titel:  
Japan:
USA:
R4: Ridge Racer Type 4
R4: Ridge Racer Type 4
Publisher:  
Japan:
USA:
Europa:
Namco
Namco
Namco
Release:  
Japan:
USA:
Europa:
3. Dezember 1998
1. Mai 1999
1. September 1999
   
Sprache (dt. Release):
Deutsch
Sonstiges:
Das Spiel wurde zusammen mit einer Bonus-Disc ausgeliefert, auf der der Time-Trial-Mode des ersten "Ridge Racers" (dieses Mal allerdings mit 50 fps), sowie jeweilse eine Demo zu "Libero Grande" und "Ace Combat 3", zu finden sind.
 

Spiele die ebenfalls dem "Ridge Racer"-Franchise angehören:

Beschreibung (Verpackungstext)
Deutsch:
Noch besser als RIDGE RACER und RAGE RACER

Hochgeschwindigkeitssteuerung und erweiterte Dynamik steigern den Nervenkitzel eines erstklassigen Siegers.


Englisch:
"R4 has to be the best-looking PlayStation racer ever (yes, edging out even Gran Turismo)." - Official PlayStation Magazine, December 1998

  • 8 tracks, 45 unique car models, and over 300 different car variations.
  • Sensational graphics and lighting effects give every race a cinematic feel.
  • Battle head-to-head in the 2-player, split-screen VS. mode.
  • Experience all the ups and downs of a full racing season with your team in the Grand Prix Mode.
  • New cars awareded based on your performance in every race.
  • Design original logos to customize your car.

Screenshots (Anzahl: 0) und YouTube-Video
Keine Screenshots vorhanden.
YouTube-Video vorhanden: » Anzeigen « +
Zeitschriftenscans
Printwerbung

Kommentare (Anzahl: 14)
Gastkommentar schreiben
Name: Retrostage    Beiträge: 580 30.08.2016 um 12:06:11 Uhr
GT/GT2 ist echt furztrocken. Das war damals irgendwie noch lustig, aber heute gähnt man einfach nur bei den öden Rennen und den vielen uninteressanten Karren. Da zocke ich RRT4 heute noch wesentlich lieber.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 642 23.05.2016 um 08:19:38 Uhr
Am Wochenende habe ich einen kleinen Vergleichstest mit dem Klassenprimus GT2 ausgelotet. Nach all den Jahren konnte ich als Gran Turismo Fan-Boy an GT2 nicht mehr viel Gutes lassen...sehr schlecht gealtert das Ganze. Ridge Racer 4 macht nach all den Jahren immernoch einen heiden Spaß! Storymodus, Spielprinzip und Reiko Nagase bringens. Unter den PS1-Racern ist RR4 mein Lieblings-Titel und der sollte in keiner Sammlung fehlen.
Zitieren

Name: Epsilon Eagle    Beiträge: 170 26.06.2015 um 19:57:35 Uhr
Hab's vor kurzem für drei Euro erstanden und find das Spiel großartig. Die Rennen sind kurzweilig, der Soundtrack klasse und prima zum Geschehen passend und das Fahrverhalten der Autos deutlich besser als noch bei Rage Racer. Die Kurse sind eigentlich allesamt cool (nur Out of Blue mochte ich wegen der seltsamen Farbgebung nicht so sehr) und haben Charme ... etwas was ich bei Gran Turismo mit seinen 08/15-Kursen, und hier vor allem beim zweiten Teil, ziemlich vermisse. Was ich bisschen schade finde, dass man so schnell durch das Spiel durch ist... deswegen steht es ingesamt für mich hinter GT zurück. Allerdings finde ich auch, dass RR4 deutlich besser gealtert ist als die PS1-GTs.
Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 802 07.11.2013 um 04:56:02 Uhr
Ich habs heute mal wieder rausgeräumt und es macht einfach Spaß. Sicher ist da Nostalgie im Spiel aber während GT von den Nachfolgern oder Forza (ist mittlerweile einfach besser als Gran Turismo aus meiner Sicht) keinen Stellenwert mehr hat, ist RRT4 immer noch sehr genial. Der Storymodus macht einfach Spaß und RR kam nie wieder zu diesem Feeling und dem Spaß zurück (Unbounded und Driftopia sind vielleicht mittelmäßig)
Zitieren

Name: Destruktiv    Beiträge: 291 22.05.2013 um 16:50:32 Uhr
Original von ShadowAngel
 
Wenn Namco nur nicht so faul wäre...Gran Turismo 2 bistet 27 Strecken, bei Ridge Racer 4 gerade mal 8 .

8 Strecken, für ein Ridge Racer geradezu verschwenderisch viel. 

Auch für mich bis heute das beste Ridge Racer, knapp vor Rage Racer und Ridge Racer auf der PSP.

Das japanische Cover hätte ich auch gerne gehabt. Das amerikanische ist furchtbar.
Zitieren

Name: Retrostage    Beiträge: 580 25.03.2013 um 13:56:26 Uhr
Nach langer Zeit wieder gezockt und für genial befunden. Allerdings muss man das Spielprinzip mögen. Durch die Karriere gibt es einen deftigen "Real-Life-Real-Einfluss", der nicht durch das Gameplay getragen wird. Hier handelt es sich nicht um ein Gran Turismo und man driftet fröhlich (und flüssig) durch die Landschaft.

Die Rennen sind alles andere als "spannend", denn eigentlich geht es nur darum gegen die Zeit zu fahren und möglichst wenig Fehler zu machen. Motivierend sind aber die hervorragend designten Kurse, die unzähligen Fahrzeuge und natürlich die phänomenale Technik. Schaut euch mal das 1. RR an. Und dann RT4!

Trotzdem würde ich doch eher auf 88% runtergehen. Für Gold reicht es doch nicht ganz.
Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 642 21.08.2012 um 18:14:35 Uhr
Original von hudsh
Die Grafik ist mir persönlich zu finster und zu "unwirklich".

Meine Güte...du hast recht. Ich habe eben gerade RRT4 nochmal eingelegt und mit RageR verglichen. Etwas heller wäre schon schöner gewesen. Generell ist mir eben aufgefallen das RRR, RageR und RRT4 vom Setting so unterschiedlich sind, daß es mir bei ganz genauer Betrachtung sehr schwer fällt den Sieger auszuloten. Die Fahrphysik ist bis auf wenige Unterschiede ja identisch. Ich mag sie irgendwie alle drei.
Zitieren

Name: hudsh    Beiträge: 460 21.08.2012 um 14:49:14 Uhr
Original von Black Diamond
Ridge Racer Type 4 ist das erwachsenste Ridge Racer auf der Playstation und meiner Meinung nach der beste Teil der gesamten Serie. Ich finde auch die Musik sehr gelungen.

Der beste Teil, aber nur knapp vor "Rage Racer". An "RR4" gefällt mir vor allem, dass es diesmal ein paar mehr als nur 2 oder 3 Strecken sind - und dass einem 4 Schwierigkeitsgrade und 2 verschiedene Fahrzeugtypen zur Verfügung stehen. Und dass nebenbei eine richtige Geschichte erzählt wird. Die Grafik ist mir persönlich zu finster - trotzdem ist sie klasse, genau wie die Musik.
3x editiert. Zuletzt am 08.01.2015 um 16:58:29 Uhr Zitieren

Name: Black Diamond    Beiträge: 642 21.08.2012 um 12:19:19 Uhr
Original von ShadowAngel
...und die "Jagd" mach dem erstplatzierten empfinde ich als wesentlich herausfordernder als wenn man ein Metalknäul aus 20 Fahrzeugen locker überholt und dann zig Runden auf Position einsam rumkurvt.

Das sehe ich auch so. Man darf nicht vergessen, daß Ridge Racer ein Arcade Racer ist und keine Simulation. Die Kurven werden teils geslidet und die Fahrphysik ist klar auf Geschwindigkeit als auf Realismus ausgelegt. Ridge Racer Type 4 ist das erwachsenste Ridge Racer auf der Playstation und meiner Meinung nach der beste Teil der gesamten Serie. Ich finde auch die Musik sehr gelungen.

Ich finde auf der Playstation 1 gibt es 2 richtig gute Rennspiele. Im Arcade-Bereich ist Ridge Racer Type 4 der König und im Simulations-Bereich Gran Turismo 2.
1x editiert. Zuletzt am 21.08.2012 um 13:52:32 Uhr Zitieren

Name: ShadowAngel    Beiträge: 802 06.08.2012 um 02:39:54 Uhr
Original von MetalSnake
Es kommt wirklich nie dazu, dass man alle Wagen auf einem Haufen sieht, man muss erstmal eine gefühlte Ewigkeit fahren bis zum nächsten Gegner. Das lässt das ganze ziemlich langweilig werden

Entweder langweilig oder herausfordernd....letzteres und die "Jagd" mach dem erstplatzierten empfinde ich als wesentlich herausfordernder als wenn man ein Metalknäul aus 20 Fahrzeugen locker überholt und dann zig Runden auf Position einsam rumkurvt.
Zitieren

© Copyright 2001 - 2017 by N.i.n.Retro
Seite geladen in 0.0378 Sek.